Auf der Ostsee sind zwei Frachter kollidiert

Auf der Ostsee sind zwei Frachter kollidiert


Auf der Ostsee zwischen Ystad und Bornholm sind zwei Frachtschiffe zusammengestoßen. Auf Bildern ist zu sehen, wie eines der Schiffe kieloben liegt. Zwei Menschen werden vermisst, eine große Suchaktion läuft.

Auf der Ostsee sind zwei Frachter kollidiert

Auf der Ostsee hat sich ein Schiffsunglück ereignet: Zwei Frachter sind kollidiert. Eines der beiden Schiffe, das in Dänemark registriert ist, schwimmt nach Angaben des Lagezentrums der dänischen Armee kieloben im Wasser. Auch Bilder der Nachrichtenagentur TT zeigen ein Schiff mit dem Kiel nach oben liegend.

in großer Such- und Rettungseinsatz ist im Gange. Mindestens zwei Personen sollen über Bord gegangen sein. Oberste Aufgabe sei es nun, Menschenleben zu retten, sagte der Sprecher der schwedischen Behörde, Jonas Franzen, gegenüber dem Rundfunksender SVT.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Montag, 13 Dezember 2021

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2022 fallen kosten von 10.900€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 26% erhalten.

26%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage