Wien: mehr als 40.000 Demonstranten gegen die Corona-Politik

Wien: mehr als 40.000 Demonstranten gegen die Corona-Politik


Am Samstag haben laut Polizei rund 40.000 Menschen in der Wiener Innenstadt gegen Corona-Maßnahmen protestiert. Die Demo verlief bis zum späteren Nachmittag friedlich.

Wien: mehr als 40.000 Demonstranten gegen die Corona-Politik

Am frühen Samstagnachmittag versammelten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf dem Heldenplatz und auf dem daneben liegenden Maria-Theresien-Platz, um dann über die Ringstraße zu ziehen. Der Demozug setzte sich gegen 15.00 Uhr in Bewegung, allerdings wurde er bereits kurz nach dem Start bei der Oper angehalten.

Nach der Anhaltung setzte sich der Demonstrationszug gegen 15.30 Uhr wieder in Bewegung und zog weiter über den Ring zurück zur Abschlusskundgebung am Heldenplatz. Gegen 18.30 Uhr war die Ringstraße wieder weitgehend frei.

Laut einer Aussendung der Polizei am Samstagabend gab es in Zusammenhang mit der Kundgebung insgesamt vier Festnahmen, außerdem Anzeigen nach dem Strafgesetzbuch und nach dem Verbotsgesetz – sowie zahlreiche Anzeigen wegen Verwaltungsdelikten.

Die Demonstrantinnen und Demonstranten waren mit den üblichen Schildern – etwa „Nein zum Impfzwang“ – ausgestattet. Für den akustischen Protest nutzten sie etwa Kuhglocken, Tröten und Pfeifen. Durch die Proteste kam es auch wieder zu temporären Verkehrsbehinderungen in der Wiener Innenstadt.

Im Einsatz waren über 1.000 Beamtinnen und Beamte, auch aus anderen Bundesländern. Die Polizei schätzte die Teilnehmerzahl bei den Protesten am Samstagnachmittag auf 40.000 Personen. Die Veranstalter gingen von einer weit größeren Zahl aus.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Sonntag, 09 Januar 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage