Corona-Proteste in Prag und Brünn

Corona-Proteste in Prag und Brünn


Tausende Menschen sind am Wochenende in Tschechien gegen die Corona-Maßnahmen auf die Strasse gegangen.

Corona-Proteste in Prag und Brünn

In Prag hätten am Sonntag rund 4000 Teilnehmer gegen eine Impfpflicht gegen Covid-19 protestiert. Sie hätten Schilder hochgehalten wie «Wir sind keine Versuchskaninchen» und «Wir wollen einen Dialog». Bereits am Samstag hätten sich rund 2000 Menschen in Brünn zu einer Kundgebung versammelt.

Die inzwischen abgewählte Regierung unter dem Multimilliardär Andrej Babis hatte eine Impfpflicht gegen Covid-19 für alle Menschen ab 60 Jahren und bestimmte Berufsgruppen beschlossen, die im März in Kraft treten solle. Das neue liberalkonservative Kabinett unter Ministerpräsident Petr Fiala habe sich noch nicht entschieden, ob es daran festhalten wolle oder die Impfpflicht wieder abschaffen werde.

In Tschechien seien nach Angaben der EU-Gesundheitsbehörde ECDC 62,4 Prozent der Gesamtbevölkerung  gegen Covid-19 geimpft. Das sei weniger als im EU-Durchschnitt.  


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Montag, 10 Januar 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage