Russischer Soldat überfährt Kommandant aus Protest mit seinem Panzer

Russischer Soldat überfährt Kommandant aus Protest mit seinem Panzer


Der Soldat machte seinen Kommandanten für den Tod seiner Freunde verantwortlich und wartete auf den richtigen Moment, als er in der Nähe des Panzers war, um ihn über ihn zu fahren.

Russischer Soldat überfährt Kommandant aus Protest mit seinem Panzer

Ein russischer Soldat soll aus Protest seinen Kommandanten mit seinem Panzer überfahren haben.

Der Soldat, der den Panzer über den Offizier gefahren hatte, soll „den Kommandanten der Gruppe, Oberst Juri Medwedew, für den Tod seiner Freunde verantwortlich gemacht haben“, postete Roman Tsimbalyuk, ein ukrainischer Journalist, auf Facebook.

Der Soldat wartete während eines Gefechts auf den Moment, in dem der Kommandant neben dem Panzer stehen würde, um ihn zu überfahren, berichtete das Daily Beast .

Beide Beine des Kommandanten wurden verletzt.

„Jetzt befindet sich Oberst Medwedew in einem Krankenhaus in Weißrussland und wartet auf eine finanzielle Entschädigung für Kampfverletzungen, die er während der ‚besonderen militärischen Operation zum Schutz des Donbass' erlitten hat. Oberst Medwedew wurde der Tapferkeitsorden verliehen“, schrieb Tsimbalyuk.

Aufnahmen von Medwedew, der ins Krankenhaus gebracht wurde, wurden vom Leiter Tschetscheniens und Putins Verbündeten Ramzan Kadyrow veröffentlicht.

Der Vorfall ereignete sich, nachdem russische Soldaten im Gebiet von Kiew schwere Verluste erlitten hatten. Tsymbalyuk sagte, dass sie möglicherweise die Hälfte ihrer Truppen in mehreren Schlachten verloren haben.

Die NATO sagte am Mittwoch, dass sie schätzungsweise zwischen 7.000 und 15.000 russische Soldaten im vierwöchigen Ukrainekrieg getötet habe, berichtete die New York Post .

Berichten zufolge bietet die ukrainische Regierung russischen Soldaten eine Belohnung von 10.000 US-Dollar, garantierte Sicherheit und potenzielle Staatsbürgerschaft für die Übergabe ihrer Panzer. Unter Verwendung von Telefonnummern, die sie gefunden haben und die von den russischen Soldaten verwendet werden, haben sie sie direkt kontaktiert.

Als Reaktion darauf ergeben sich angeblich russische Panzerbesatzungen und übergeben voll funktionsfähige Panzer , nachdem sie die verlockenden Angebote von Geld und Staatsbürgerschaft erhalten haben.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot twitter


Freitag, 25 März 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage