Hacker der russischen Regierung führten mehrere Angriffe auf die Ukraine durch

Hacker der russischen Regierung führten mehrere Angriffe auf die Ukraine durch


Hacker der russischen Regierung haben mehrere Cyberoperationen gegen die Ukraine durchgeführt, sagt Microsoft in einem neuen Bericht.

Hacker der russischen Regierung führten mehrere Angriffe auf die Ukraine durch

Hacker der russischen Regierung führten mehrere Cyberoperationen gegen die Ukraine durch, die Moskaus militärische Angriffe und Online-Propagandakampagnen zu unterstützen schienen, sagte Microsoft laut Reuters am Mittwoch in einem Bericht .

Die gemeldeten Eindringlinge – von denen einige bisher nicht bekannt gegeben wurden – deuten darauf hin, dass Hacking eine größere Rolle in dem Konflikt gespielt hat, als öffentlich bekannt ist.

Der digitale Angriff, der laut Microsoft ein Jahr vor der russischen Invasion in der Ukraine am 24. Februar begann, könnte den Grundstein für verschiedene militärische Missionen in dem vom Krieg heimgesuchten Gebiet gelegt haben, fanden Forscher heraus.

Zwischen dem 23. Februar und dem 8. April, so Microsoft, habe es insgesamt 37 zerstörerische russische Cyberangriffe in der Ukraine beobachtet.

Die russische Botschaft in Washington antwortete nicht sofort mit der Bitte um Stellungnahme.

Victor Zhora, ein hochrangiger ukrainischer Cybersicherheitsbeamter, sagte am Mittwoch, dass er weiterhin russische Cyberangriffe auf lokale Telekommunikationsunternehmen und Energienetzbetreiber sehe.

„Ich glaube, dass sie weitere Angriffe auf diese Sektoren organisieren können“, sagte Zhora laut Reuters gegenüber Reportern . „Wir sollten russische Hacker nicht unterschätzen, aber wir sollten ihr Potenzial wahrscheinlich nicht überschätzen.“

Tage vor Beginn der russischen Invasion in der Ukraine meldete die Ukraine, dass ihr Verteidigungsministerium und zwei Banken gehackt worden seien. Stunden später sagten US- und europäische Beamte, sie seien bereit, auf russische Cyberangriffe zu reagieren.

Die Vereinigten Staaten beschuldigten später Russland , für die Angriffe verantwortlich zu sein.

„Wir glauben, dass die russische Regierung diese Woche für weit verbreitete Cyberangriffe auf ukrainische Banken verantwortlich ist“, sagte Anne Neuberger, stellvertretende nationale Sicherheitsberaterin für Cyberbedrohungen, gegenüber Reportern.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Donnerstag, 28 April 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage