EJC verurteilt den Mord an drei Israelis bei dem Terroranschlag von Elad

EJC verurteilt den Mord an drei Israelis bei dem Terroranschlag von Elad


Der Europäische Jüdische Kongress verurteilt den Terroranschlag und fordert die internationale Gemeinschaft auf, die Hamas und ihre Unterstützer zu isolieren und zu besiegen.

EJC verurteilt den Mord an drei Israelis bei dem Terroranschlag von Elad

Der European Jewish Congress (EJC) hat den Terroranschlag, bei dem am Donnerstagabend drei Israelis in der Stadt Elad getötet wurden, aufs Schärfste verurteilt.

„Dieser abscheuliche Angriff war nur der jüngste in einer Reihe von Terroranschlägen, bei denen 20 Israelis ums Leben kamen, nachdem die Terrororganisation Hamas hasserfüllt gegen Juden aufgehetzt hatte“, sagte der EJC in einer Erklärung.

„Diese brutalen Morde sind eine direkte Folge der mörderischen Hetze gegen Juden, die aus dem Mund der Hamas-Führer hervorgeht“, sagte Dr. Ariel Muzicant, Präsident des EJC.

„Wir rufen alle internationalen und diplomatischen Persönlichkeiten auf, daran zu arbeiten, die Hamas und ihre Unterstützer zu isolieren und zu besiegen, und hoffen, dass die internationale Gemeinschaft die Maßnahmen unterstützt, die Israel ergreift, um die Sicherheit seiner Bürger zu gewährleisten“, fügte Muzicant hinzu.

„Der EJC übermittelt den Familien der Ermordeten sein Beileid und den bei dem Angriff Verletzten eine schnelle und vollständige Genesung“, sagte der EJC.

Auch die Europäische Union (EU) verurteilte am Freitag den Terroranschlag in Elad und sagte in einer Erklärung: „Die Europäische Union verurteilt den Terroranschlag, der am Donnerstagabend in Elad in Zentralisrael während der Feierlichkeiten zum Unabhängigkeitstag stattfand.“

„Die EU steht Israel und seinem Volk in dieser schwierigen Zeit bei. Diese Gewalt muss aufhören.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Samstag, 07 Mai 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage