Die Kosten für koschere Lebensmittel schießen in Großbritannien in die Höhe

Die Kosten für koschere Lebensmittel schießen in Großbritannien in die Höhe


Die Preise in Großbritannien für koschere Lebensmittel sind im Jahr 2022 um über 25 Prozent gestiegen, sodass viele Schwierigkeiten haben, mit ihren Bedürfnissen Schritt zu halten.

Die Kosten für koschere Lebensmittel schießen in Großbritannien in die Höhe

Da die Preise in Großbritannien für koschere Lebensmittel im Jahr 2022 um rund 25 Prozent steigen, da die Inflation ein 40-Jahres-Hoch erreicht, haben viele jüdische Familien damit zu kämpfen, die steigenden Lebensmittelkosten zu tragen.

Der 25-prozentige Anstieg der Kosten für koschere Waren ist viermal so hoch wie die Inflationsrate für nicht koschere Artikel, berichtete der Jewish Chronicle . Die zusätzlichen Kosten machen jüdischen Familien in Großbritannien das Leben zunehmend schwerer.

Die Nachfrage nach Hilfe von lokalen jüdischen Wohltätigkeitsorganisationen ist ebenfalls stark gestiegen, da die Nahrungsmittelküsten gestiegen sind, wobei Give It Forward Today (GIFT), das bedürftige Familien Lebensmittelpakete verteilt, einen 50-prozentigen Anstieg der Familien, die um Hilfe baten, im letzten Jahr meldete Bericht sagte.

Neben der Ernährungsunsicherheit geben die steigenden Lebenshaltungskosten, einschließlich steigender Kraftstoffpreise und einer Rekordinflation, Anlass zur Sorge.

Der Besitzer eines koscheren Geschäfts sagte der Nachrichtenagentur, dass die Preise „wöchentlich steigen und es eine Katastrophe ist“.

„Die Preise, die wir jetzt für Produkte anbieten, die im Sonderangebot sind, sind teurer als die Artikel ohne Angebot vor sechs Monaten“, sagte er.

Da die Inflation voraussichtlich weiter steigen wird, scheint sich die Situation in absehbarer Zeit nicht zu verbessern.

„Ich habe diese Woche einen Anruf von einem älteren Kunden erhalten, der seine Bestellung online aufgegeben hat und zum Bezahlen gekommen ist und ein Problem hatte. Er hatte nicht genug Geld, um zu bezahlen, und seine Frau lag krank im Krankenhaus“, sagte er. „Ich habe ihm 50 Prozent Rabatt gegeben und gesagt, bezahle, was du kannst, weil ich weiß, dass er koscher bleiben muss.“


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Freitag, 27 Mai 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage