Polio zum ersten Mal seit 40 Jahren in Großbritannien entdeckt

Polio zum ersten Mal seit 40 Jahren in Großbritannien entdeckt


Es wird angenommen, dass die Krankheit seit Monaten in London vorhanden ist.

Polio zum ersten Mal seit 40 Jahren in Großbritannien entdeckt

Zum ersten Mal seit über vier Jahrzehnten hat Großbritannien es mit einem Ausbruch von Polio zu tun, einer schweren Virusinfektion, die dafür bekannt ist, dass die Betroffenen Muskelschwäche und in schweren Fällen Lähmungen davontragen.

Jahrzehntelange weltweite Impfbemühungen haben die Krankheit überall außer in Afghanistan und Pakistan ausgerottet, wo sie immer noch als endemisch eingestuft wird.

Allerdings gibt es immer noch vereinzelte Ausbrüche, etwa den Nachweis von Polio in London.

Laut einem Bericht im Independent hat sich das Virus wahrscheinlich zwischen „eng verbundenen“ Bewohnern im Nordosten Londons verbreitet, wobei die Ermittler versuchen herauszufinden, ob eine Übertragung durch die Gemeinschaft stattfindet.

Bisher wurden keine Fälle gemeldet oder bestätigt, aber im Londoner Beckton Sewage Works, das vier Millionen Einwohner versorgt, wurden infizierte Proben entdeckt.

Eine wissenschaftliche Untersuchung der Proben ergab eine Version des Poliovirus, die aus dem oralen Polio-Lebendimpfstoff (OPV) stammt. Das OPV wird nur in nicht entwickelten Ländern als Reaktion auf Ausbrüche von Polio eingesetzt. Mehrere Wochen nach der Impfung scheiden Menschen lebende Viruspartikel in ihrem Kot aus.

Es ist bekannt, dass sich die Viruspartikel aufgrund mangelnder Hygiene und kontaminierter Lebensmittel und Wasser von Mensch zu Mensch ausbreiten.

Das Impfvirus kann im Laufe der Zeit mutieren und sich in etwas verwandeln, das dem natürlich vorkommenden Virus ähnelt, das als impfstoffabgeleitetes Poliovirus Typ 2 (VDPV2) bezeichnet wird und in London entdeckt wurde.

Es ist jedoch so, dass das OPV-Virus Anfang 2022 aus Übersee nach Großbritannien gelangte und sich zwischen Februar und Mai auszubreiten begann.

Während Polio dafür bekannt ist, Muskelschwäche und Lähmungen zu verursachen, sind 95 bis 99 Prozent der Patienten entweder asymptomatisch oder haben leichte Symptome.

Der letzte Kontakt mit natürlich vorkommender Polio in Großbritannien war 1984. 2003 galt das Land als frei von der Krankheit.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Freitag, 24 Juni 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

Alle Felder müssen ausgefüllt werden


Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!

 

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage