Ukraine optimistisch über Vereinbarung mit Russland zur Wiederaufnahme der Getreideexporte

Ukraine optimistisch über Vereinbarung mit Russland zur Wiederaufnahme der Getreideexporte


Laut einem ukrainischen Beamten könnte das Abkommen zur Wiedereröffnung der Schwarzmeerschifffahrt innerhalb von Wochen umgesetzt werden.

Ukraine optimistisch über Vereinbarung mit Russland zur Wiederaufnahme der Getreideexporte

Inmitten einer weltweiten Lebensmittelkrise äußerte sich ein ukrainischer Beamter optimistisch, dass mit Russland eine Einigung erzielt werden könnte, um das Schwarze Meer wieder für kommerzielle Getreideexporte zu öffnen.

Millionen Tonnen Weizen und Gerste, die in ukrainischen Lagerhäusern festsitzen und nicht aus dem Land verschifft werden können, waren ein wesentlicher Faktor für den dramatischen Anstieg der Nahrungsmittelkosten auf internationaler Ebene.

Gegenwärtig blockiert die russische Schwarzmeerflotte Exporte aus der Ukraine entlang der Wasserstraße, wobei westliche Regierungen auch russische Truppen beschuldigen, ukrainisches Getreide gestohlen zu haben.

Es gibt auch Vorwürfe von beiden Seiten des Meeres, dass Minen abgebaut werden.

Gespräche, die am Mittwoch in der Türkei stattfanden, darunter die Ukraine, Russland, die Türkei und die Vereinten Nationen, versuchten, einen Weg aus der derzeitigen Sackgasse zu finden.

Der Infrastrukturminister der Ukraine zeigte sich optimistisch, dass eine Lösung gefunden werden könne.

„Ich hoffe, wir werden sehr bald einige Ergebnisse erzielen, einige praktische Ergebnisse“, sagte Oleksandr Kubrakov gegenüber BBC News . "Ich hoffe, dass wir diesen grünen Korridor im Schwarzen Meer sehen werden."

Der „grüne Korridor“ würde eine Schifffahrtsstraße nach und von Odessa ermöglichen, wobei der Raum von Minen geräumt wäre. Einige Analysten gehen jedoch davon aus, dass die Umsetzung einer solchen Maßnahme Monate dauern könnte, während die Lebensmittelpreise weiter steigen.

Aber Kubrakov sagte, es könne in „Wochen, nicht Monaten“ erreicht werden.

Das würde bedeuten, dass die ukrainischen Getreideexporte in kurzer Zeit wieder aufgenommen werden könnten.

"Wochen, ja, Sie haben absolut Recht. Wenn wir sehen, dass es einige Garantien für eine sichere Navigation im Schwarzen Meer gibt", sagte er.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Mittwoch, 13 Juli 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage