Dutzende Gräber auf dem jüdischen Friedhof in Istanbul zerstört

Dutzende Gräber auf dem jüdischen Friedhof in Istanbul zerstört


36 Grabsteine ​​auf türkisch-jüdischem Friedhof durch Vandalen beschädigt.

Dutzende Gräber auf dem jüdischen Friedhof in Istanbul zerstört

Vandalen zerstörten nach Angaben der türkischen Oberrabbinatsstiftung drei Dutzend Grabsteine ​​auf einem jüdischen Friedhof in Istanbul.

„In unseren Hasköy-Friedhof wurde um Mitternacht [eingebrochen] und 36 unserer Grabsteine ​​wurden zerstört“, teilte die Türkisch-Jüdische Gemeinde auf Twitter mit.

„Die Angelegenheit wurde mit allen Bildern und Nachtaufnahmen an die zuständigen Behörden weitergeleitet, und wir erwarten, dass die Täter dieses Vandalismus so schnell wie möglich gefasst werden.“
Die Regierung verurteilte den Vorfall durch einen Sprecher des türkischen Präsidenten, berichtete die türkisch-jüdische Nachrichtenseite Salom .

„Die zuständigen Behörden haben Maßnahmen ergriffen, um die Täter ausfindig zu machen. Wir werden niemals diejenigen zulassen, die heilige Werte angreifen und versuchen, Chaos und Feindseligkeit in unserer Gesellschaft zu säen“, sagte der Sprecher.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Samstag, 16 Juli 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage