Rotterdam enthüllt Holocaust-Mahnmal aus 10.000 Steinen

Rotterdam enthüllt Holocaust-Mahnmal aus 10.000 Steinen


Das neue Denkmal zeigt einen Stein für jeden Einwohner einer niederländischen Stadt, der während des Holocaust deportiert wurde.

Rotterdam enthüllt Holocaust-Mahnmal aus 10.000 Steinen

Die Stadt Rotterdam hat ein neues Denkmal für die während des Holocaust deportierten Juden enthüllt.

Das Denkmal „Lives 10.000 Stones“ wurde am Sonntag an der Eva Cohen-Hartoghkade auf dem Kop van Zuid eröffnet. Es enthält 10.000 Steine, einen für jeden jüdischen Einwohner Rotterdams, der während des Holocaust deportiert wurde und nie in die niederländische Stadt zurückkehrte, berichtete die NL Times .

Jeder der Gedenksteine ​​ist einzigartig geformt und stellt einen der Juden dar, die ab dem 30. Juli 1942 deportiert wurden.

Das neue Denkmal begann mit einem Plan, das Grün des Geländes zu verbessern und das Denkmal in einen von hohem Gras umgebenen Weg zu integrieren.

Der Standort erhielt auch einen neuen Olivenbaum, um Frieden und Verbundenheit zu symbolisieren.

„Es symbolisiert unsere lebendige Erinnerung an die umgekommenen jüdischen Rotterdammer“, sagte Frank van Gelderen vom Jüdischen Kinderdenkmal in einer Erklärung.

Das Denkmal wurde anlässlich einer jährlichen Gedenkveranstaltung zum Gedenken an die Deportation der jüdischen Bevölkerung der Stadt enthüllt.

„Es ist kein Denkmal für Namen. Die unterschiedliche Größe und Form der Steine ​​symbolisiert die Menschen, aber man kann die Namen nicht sehen“, sagte Van Gelderen.

Die Stätte umfasst auch das Jüdische Kinderdenkmal, das 2013 enthüllt wurde

 


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Dienstag, 02 August 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

Alle Felder müssen ausgefüllt werden


Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!

 

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage