Ursula von der Leyen: Ukraine wichtiger als EU-Bürger?

Ursula von der Leyen: Ukraine wichtiger als EU-Bürger?


Bei ihrer Rede zum Stand der EU redete Ursula von der Leyen mehr über die Ukraine als über die Sorgen und Nöte der EU-Bürger. Die Menschen in Europa scheinen nicht auf ihrer Agenda zu stehen.

Ursula von der Leyen: Ukraine wichtiger als EU-Bürger?

Das Politik-Magazin »Politico« zählte bei der letzten Rede der EU-Kommissarin Ursula von der Leyen zur Lage der EU die Schlagwörter mit. Doch weder Inflation, Erdgas, Energiekrise oder die Strompreise sind ganz oben. Diese Probleme sind nicht in ihrem Fokus. Das meistbenutzte Schlagwort in ihrer Rede war »Ukraine« [siehe Kommentar in der Schweizer »WeltWoche«]. Es geht rauf und runter darum, was die EU für die Ukraine tun kann und soll. Die Sorgen und Nöte von Millionen EU-Bürgern scheinen völlig im Hintergrund zu stehen.

Aber warum sollte das Ursula von der Leyen kümmern? Sie hat ja kaum noch Kontakt zu den Bürgern und ihren Nöten. Sie bewegt sich in elitären Kreisen, zwischen EU-Beamten und transatlantischen Netzwerkern, auf der internationalen politischen Bühne. Dort bekommt sie ihre Reaktionen, die ihre Richtung bestimmen. Es ist nicht der Bürger in der Gemeinde, der mit seinen Nöten und Ängsten im Vordergrund steht. EU-Beamte bekommen hervorragende Gehälter und sogar einen Inflationsausgleich. Davon können die meisten Bürger nur träumen. So weltfremd und bürgerfern war selten eine politische Elite.

Brüssel ist weit weg von den Menschen...


Dieser Artikel wurde zuerst hier veröffentlicht.

Autor: Freie Welt
Bild Quelle: Screenshot YouTube/EU-Commission


Freitag, 16 September 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




Alle Felder müssen ausgefüllt werden


Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!

 

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Freie Welt

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage