Spendenaktion einblenden

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 0% erhalten.

0%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Close

Muslim droht damit, Lehrer zu töten, der seine Schwester gebeten hatte, ihren Hijab abzunehmen

Muslim droht damit, Lehrer zu töten, der seine Schwester gebeten hatte, ihren Hijab abzunehmen


Das Prinzip ist immer und überall dasselbe: In muslimischen Ländern muss man sein Verhalten den muslimischen Empfindungen anpassen. In nichtmuslimischen Ländern muss man sein Verhalten den muslimischen Empfindungen anpassen.

Muslim droht damit, Lehrer zu töten, der seine Schwester gebeten hatte, ihren Hijab abzunehmen

Die Polizei nahm einen 22-jährigen Mann fest, der beschuldigt wurde, eine Lehrerin beleidigt und bedroht zu haben, dass er kommen und sie gewaltsam angreifen würde. Und das, weil sie seine Schwester gebeten hatte, bei einem Schulausflug ihren Schleier abzunehmen. Die Festnahme des jungen Mannes fand am Freitag, den 16. September, in der Nähe des Simone-Weil-Gymnasiums statt – wo das junge Mädchen unterrichtet wird – in der Rue de Poitou im 3. Arrondissement von Paris, berichtet Actu17, Montag, den 19. September. Der Verdächtige wurde verwiesen am Ende seines Polizeigewahrsams der Staatsanwaltschaft vorlegen, bevor er schließlich bis zu seinem Urteil unter gerichtlicher Aufsicht freigelassen wird.

Im Einzelnen verbrachten die Schüler des Simone-Weil-Gymnasiums am Freitag, den 16. September, den Nachmittag zwischen den Mauern der historischen Bibliothek der Stadt Paris, die sich in der Rue Pavée in der Nähe der Schule befindet. Plötzlich entdeckte eine der beiden vor Ort anwesenden Lehrerinnen, dass ein Highschool-Mädchen beim Verlassen der Highschool ihren Schleier angelegt hatte. „Sie forderte sie auf, es abzunehmen, und sagte ihr, dass das Tragen in der Geschäftsordnung der Schule nicht erlaubt sei, insbesondere bei Schulausflügen“, präzisiert eine der Untersuchung nahestehende Quelle gegenüber unseren Kollegen

Diese Bitte ärgerte die Teenagerin jedoch, die sich weigerte, ihren Schleier zu entfernen, bevor sie ihre Eltern anrief. Am Telefon bat ihr Bruder darum, mit der Lehrerin zu sprechen. Nach den Informationen, die Actu17 vorliegen, hat er letzterem sehr schnell gedroht, insbesondere mit diesen Kommentaren: „Ich werde kommen und dich fertig machen, du wirst sehen, was mit dir passieren wird, ich komme.“

Die Polizei wurde alarmiert und eine Polizeistreife fuhr zum Tatort. Gegen 15:40 Uhr wurde der Verdächtige vor dem Gymnasium identifiziert, während „Er auf dem Weg zur Bibliothek war“, so die gleiche Quelle mit den Medien. Der 22-jährige und im Norden von Paris lebende Mann wurde in Polizeigewahrsam genommen. Gegenüber Beamten reagierte er so: „Wenn jemand meine Schwester auf der Straße anfasst oder auffordert, ihren Schleier abzunehmen, werde ich ihn töten.“

Laut Actu17 erstattete die bedrohte Lehrerin Anzeige. Der am Sonntag, dem 18. September, freigelassene Verdächtige wird später wegen „Missachtung einer Person, die mit einem Auftrag des öffentlichen Dienstes beauftragt ist“ und „Drohung einer solchen Person“ vor Gericht gestellt, so die von der Pariser Staatsanwaltschaft gesammelten Informationen.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot


Sonntag, 25 September 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.






empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage