Frankreich schafft Behandlungskosten für illegale Migranten ab

Frankreich schafft Behandlungskosten für illegale Migranten ab


I n Deutschland gibt es die ärztliche Rundum-Versorgung, in Frankreich bald nicht einmal mehr eine Packung Kopfschmeztablettn:

Frankreich schafft Behandlungskosten für illegale Migranten ab

Unser Nahbarland schaft die ostenlose Krankenvesicherung für illegale Migranten ab. Da kann man nur sagen: „Bravo, la France!“ Den die Übernahme von Behandlungskosten durch geschröpfte Beitrags- und Steuerzahler, die selbst um jede Erstatung kämpfen müsen, ist nict nur eine schreiende Ungerechtigkeit gegenüber der eigenen Bevölkerung. Es ist vor allem ein Anreiz für Migraten aus ärmeren Ländern, sich auf den Weg nach Europa zu machen.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Oldobelix, CC BY-SA 3.0 , via Wikimedia Commons


Freitag, 10 November 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage