Krise bei Signa Holding: Signa Prime steht vor Insolvenzverfahren

Krise bei Signa Holding: Signa Prime steht vor Insolvenzverfahren


Die Signa Holding AG von Rene Benko sieht sich mit ernsthaften finanziellen Schwierigkeiten konfrontiert, wobei die Tochterfirma Signa Prime vor einem Insolvenzantrag in Eigenverwaltung steht.

Krise bei Signa Holding: Signa Prime steht vor Insolvenzverfahren

Das Imperium des Tiroler Immobilien-Magnaten Rene Benko und seiner Signa Holding AG scheint sich in einer schweren Krise zu befinden. Laut einem Bericht des Magazins Der Spiegel, der sich auf Insiderinformationen stützt, steht die Tochterfirma Signa Prime kurz vor der Einreichung eines Insolvenzantrags in Eigenverwaltung. Dies stellt eine weitere dramatische Entwicklung in der bereits angespannten finanziellen Lage der Signa Holding dar, die mit Verbindlichkeiten in Höhe von 4,94 Milliarden Euro zu kämpfen hat.

Derzeit wird an einem Sanierungsplan gearbeitet, um zu versuchen, das Ruder noch herumzureißen und das Unternehmen vor dem kompletten Zusammenbruch zu bewahren. Für diesen Plan muss jedoch die Zustimmung des Gerichts eingeholt werden. Sollte die Zustimmung ausbleiben, könnte die Liquidation der Signa Prime die letzte Option sein.

Das Portfolio der Signa Prime umfasst einige der bedeutendsten Immobilienobjekte in Deutschland und Österreich. Dazu gehören prestigeträchtige Standorte wie das KaDeWe und das Upper West in Berlin, Oberpollinger und die Alte Akademie in München, das Alsterhaus und der im Bau befindliche Elbtower in Hamburg sowie das Park Hyatt und das "Goldene Quartier" in Wien.

Die potenzielle Liquidation der Signa Prime könnte dramatische Auswirkungen auf den Gesamtwert des Benko-Unternehmens haben. Schätzungen zufolge könnte der Wert des Unternehmens von derzeit 1,5 Milliarden Euro auf nur noch etwa 153 Millionen Euro sinken, was einem Verlust von 90 Prozent des aktuellen Werts entspräche.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: By Uwe Rohwedder - Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=137082950


Freitag, 08 Dezember 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage