Schockierende Tat in Wien: Frau überfallen und vergewaltigt

Schockierende Tat in Wien: Frau überfallen und vergewaltigt


In Wien-Floridsdorf kam es zu einem erschütternden Verbrechen, bei dem eine 58-jährige Frau von zwei Männern überfallen und einer von ihnen die Frau vergewaltigte. Die Verdächtigen, ein Rumäne und ein Italiener (beide 22), wurden gefasst.

Schockierende Tat in Wien: Frau überfallen und vergewaltigt

In einem erschütternden Vorfall in Wien-Floridsdorf wurde eine 58-jährige Frau Opfer eines grausamen Verbrechens. Zwei junge Männer, ein 22-jähriger Rumäne und ein Italiener gleichen Alters, stehen im Verdacht, die Frau nicht nur überfallen und beraubt, sondern einer von ihnen soll sie auch vergewaltigt haben.

Die Tat ereignete sich auf einer öffentlichen Straße in Floridsdorf. Nach der brutalen Attacke ergriffen die Täter die Flucht und entwendeten die Handtasche des Opfers. Die Frau erlitt durch den Überfall schwere Verletzungen und wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht.

Durch gezielte Ermittlungen und Fahndungsmaßnahmen gelang es der Polizei, die Tatverdächtigen am zweiten Weihnachtsfeiertag ausfindig zu machen und in einer Wohnung in Wien-Brigittenau festzunehmen. Ein entscheidender Hinweis für die Lokalisierung der Verdächtigen war das geortete Mobiltelefon des Opfers.

Bei der polizeilichen Befragung gaben die Männer den Raub zu, bestritten jedoch die Vergewaltigung. Sie wurden auf Anweisung der Staatsanwaltschaft Wien inhaftiert und warten nun auf die weiteren rechtlichen Schritte.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Donnerstag, 28 Dezember 2023

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage