Führer der Muslimbruderschaft: Der 7. Oktober ebnet den Weg zur Eroberung von Rom

Führer der Muslimbruderschaft: Der 7. Oktober ebnet den Weg zur Eroberung von Rom


„Rom wird eines Tages in unserer Hand sein und in jedem Haus und jedem Zelt wird es einen Muslim geben.“

Führer der Muslimbruderschaft: Der 7. Oktober ebnet den Weg zur Eroberung von Rom

Von Daniel Greenfield, Jihad Watch

Die oberste Regel im islamischen Kampfclub lautet, dass keinem Nichtmuslim erlaubt wird darüber zu reden. Und wenn darüber geredet werden muss, dann muss es als lokales Phänomen behandelt werden. Das bedeutet, dass darauf bestanden wird, dass die Hamas Israel nur aus politischen Grünen angreift, die Houthis aus politischen Gründen auf Schiffe schießen, die Fulani Christen in Nigeria aus politischen Gründen massakrieren, die Pakistanis, die Taliban, die Iraner, die Syrer, die Iraker ISIS und Mohammed, der beschloss jemanden in einem Zug zu erstechen, das alle aus völlig zusammenhanglosen Gründen tun.

Andererseits konzentrieren sich frommte islamische Führer auf den Zusammenhang. Jede Schlacht ist ein Schritt hin auf die globale Eroberung und das Vierte Reich der Umma.

Sie sagen es auch laut und deutlich. (MEMRI)

Der kuwaitische Gelehrte und Führer der Muslimbruderschaft Tareq al-Suwaidan prahlte er habe eine Woche zuvor Hamas-Führer Ismail Haniyeh getroffen.

„Ich war erste letzte Woche bei meinem Bruder Ismail Haniyeh, so bekam ich Einzelheiten dessen, was läuft. Istanbul, Allah sei gepriesen, ist jetzt in unserer Hand. Rom wird eines Tages in unserer Hand sein und in jedem Haus und jedem Zelt wird ein Muslim sein. Palästina wird frei sein – daran besteht kein Zweifel. Es begann übrigens am 7. Oktober, das war ein deutlicher Beginn.“

Es geht nicht um Unterdrückung. Es geht nicht um „Freiluft-Konzentrationslager“ oder irgendeine der anderen Lügen. Es geht um das islamische offenkundige Schicksal der Eroberung der Welt und die Unterwerfung aller Nichtmuslime.

Istanbul wird als Vorbild für die Eroberung Europas betrachtet. Islamführer träumen davon aus Rom und jeder nichtmuslimischen Stadt ein weiteres Istanbul zu machen.

Das ist das, worum es am 7. Oktober wirklich ging.


Dieser Artikel wurde zuerst hier veröffentlicht.

Autor: Heplev
Bild Quelle: Screenshot YT


Mittwoch, 13 März 2024

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage