Rohani vor der UNO: Israel ist die größte Gefahr für den Weltfrieden

Rohani vor der UNO: Israel ist die größte Gefahr für den Weltfrieden


In seiner Rede vor der UN-Generalversammlung hat der iranische Präsident Israel beschuldigt, es drohe mit dem Einsatz von Atomwaffen und sei ein Apartheidstaat.

VNet News

Die USA unterstützten Israels ‚zahllosen Verbrechen gegen die Palästinenser‘. Der iranische Präsident Hassan Rohani bezeichnete Israel am Dienstag als ‚die beängstigendste Gefahr für den Frieden und die Stabilität in der Region und weltweit‘. ‚Israel verfügt über Atomwaffen und droht anderen unverfroren mit der atomaren Vernichtung. (…) ‚

Die Zzhllosen Verbrechen Israels gegen die Palästinenser wären ohne die Unterstützung der USA nicht möglich gewesen‘, so Rohani in seiner Rede vor der UN-Generalversammlung. Dass sie schon lange anhalte, rechtfertige die ‚andauernde Besatzung‘ nicht.

 

Übersetzt von MENA Watch - Foto: Rouhani vor der UN (Foto: Screenshot/MENA Watch)


Autor: MENA Watch
Bild Quelle: MENA Watch


Mittwoch, 26 September 2018









Türkei: Breite Front gegen Trumps Drohungen

Türkei: Breite Front gegen Trumps Drohungen

Ein Schwall der Verachtung brach von türkischer Seite über Präsident Donald Trumps Drohung herein, die Wirtschaft des Landes zu zerstören, sollten die türkischen Streitkräfte die syrischen Kurden angreifen.

[weiterlesen >>]

Die neuen EU-Sanktionen gegen den Iran sind zahnlos

 Die neuen EU-Sanktionen gegen den Iran sind zahnlos

Die Europäische Union hat am Dienstag eine Reihe von armseligen Sanktionen gegen den Iran erlassen.

[weiterlesen >>]

Türkei erkennt Territoriumserweiterung der Islamisten in Nordsyrien an

 Türkei erkennt Territoriumserweiterung der Islamisten in Nordsyrien an

Ahrar al-Sham, einst die größte Aufständischenfraktion in Syrien, löst sich in seinem zentralen Gebiet auf, da der Jihadistenblock Hayat Tahrir al-Sham (HTS) im Nordwesten des Landes vorrückt.

[weiterlesen >>]

Außenminister: USA weichen den Kampf gegen Iran nicht auf

Außenminister: USA weichen den Kampf gegen Iran nicht auf

Eines der häufigsten Argumente gegen die Entscheidung von Präsident Donald Trump, die US-Streitkräfte aus Syrien abzuziehen, ist die Stärkung des Iran.

[weiterlesen >>]

Jeremy Corbyn applaudierte 2011 einem Aufruf zur Auflösung Israles

 Jeremy Corbyn applaudierte 2011 einem Aufruf zur Auflösung Israles

Jeremy Corbyn, Vorsitzender der größten britischen Oppositionspartei, der Labour Party, wurde im Jahr 2011 gefilmt, als er auf einer Konferenz einem Sprecher applaudierte, der die Auflösung Israels forderte und sagte, Israel habe das Judentum ‚gekidnappt.

[weiterlesen >>]

Eine US-Demokratin, auf deren Karte Israel nicht existiert

Eine US-Demokratin, auf deren Karte Israel nicht existiert

Es vergeht kaum eine Woche in der die frisch vereidigte US-Kongressabgeordnete Rashida Tlaib nicht für Schlagzeilen sorgt.

[weiterlesen >>]