Israel ruft UNO zur Inspektion des geheimen Nuklearlagers im Iran auf

Israel ruft UNO zur Inspektion des geheimen Nuklearlagers im Iran auf


Das Bro des israelischen Ministerprsidenten Benjamin Netanyahu forderte die Internationale Atomenergiebehrde (IAEA) am Dienstag auf, das geheime atomare Lager im Iran aufzusuchen, das er vergangene Woche whrend seiner Rede vor der UNO-Generalversammlung beschrieben hatte.

Von Moran Azulay, YNet News

Es reagierte damit auf eine Erklärung der IAEA, in der die Aussagen Netanyahus über einen geheimen Atomreaktor in Turquzubad infrage gestellt wurden. ‚Die IAEA bezieht sich auf Inspektionen, die sie an verschiedenen Orten im Iran vorgenommen hat, nicht jedoch auf die spezifische Anlage in Turquzabad, die Netanyahu in seiner Rede vor der UNO erwähnte‘, hieß es in der Erklärung seines Büros. ‚Es gibt keinen Grund abzuwarten. Die IAEA muss die Anlage sofort inspizieren und Inspektoren mit Geigerzählen entsenden. Dann wird sich die Wahrheit der Aussagen des Ministerpräsidenten erweisen‘, hieß es weiter. Unterdessen erklärte Verteidigungsminister Avigdor Lieberman der Presse gegenüber, Israel werde die Öffentlichkeit zum geeigneten Zeitpunkt über ‚weitere Anlagen‘ informieren.

Die IAEA hatte zuvor eine Erklärung abgegeben, in der sie ihre Unabhängigkeit betonte und erläuterte, dass sie geheimdienstliche Informationen nicht einfach für bare Münze nehmen würde. ‚Die IAEA entsendet Inspektoren nur dann, wenn es erforderlich ist. Sie setzt mit Blick auf die ihr zur Verfügung stehenden Informationen alle relevanten Kontrollmechanismen ein, nimmt aber nicht unbedingt alle Information für bare Münze‘, erklärte der Chef der Behörde Yukiya Amano. Amano erwähnte Israel nicht ausdrücklich, doch handelte es sich um seine erste öffentliche Äußerung seit Netanyahus Rede vor der UNO-Generalversammlung vergangenen Donnerstag.

 

Übersetzt von MENA Watch - Foto: Binjamin Netanyahu bei seiner Rede vor der UNO-Generalversammlung (Foto: GPO)


Autor: MENA Watch
Bild Quelle: GPO


Donnerstag, 04 Oktober 2018






Ja wohl Ja wohl nochmals Ja wohl... Israel kann alleine iranischen Atombomben Bunker Bombardieren ohne fremden helfe und nach denken.... weil um welt Sicherheit geht nicht nur israelischen Sicherheit geht, sonder ganzen Welt sichert im gefahr durch iranischen Regimes Nuklearwaffen... Kann Israel alleinegehn gegen die mutmalichen Iranischen Regimes... wiezumbeispiel damals Saddam hat von Franzsen Nuklearlagers fabrik bekommen und Israel in per minuten alles zerstrt hat.... PS: wenn Israel nicht schnell wie mglich iranischen Regimes mit per tausenden spezialraketen nicht vor geht gegen iranischen Krankenheit denn bald Ende Israel kommt durch iranischen Atombomben.. Mohammed-Amin




Iranischer Bildungsminister will Kinder in den Krieg schicken

 Iranischer Bildungsminister will Kinder in den Krieg schicken

Die jngsten uerungen des iranischen Bildungsministers, wonach 14 Millionen Schler dazu bereit wren in den Krieg zu ziehen, haben zu ffentlichen Protesten und Verurteilungen unter den Iranern gefhrt.

[weiterlesen >>]

US-Demokraten machen´s möglich:

Antizionistischer Imam leitet Eröffnungsgebet im US-Repräsentantenhaus

Antizionistischer Imam leitet Eröffnungsgebet im US-Repräsentantenhaus

Ein Imam, der sich das Ende des Zionismus herbeigewnscht, eine dritte Intifada gefordert und Israel mit dem nationalsozialistischen Deutschland verglichen hatte, sprach am Donnerstag das Erffnungsgebet fr eine Sitzung des US-Reprsentantenhauses.

[weiterlesen >>]

Erdogan könnte mehr als bloß Istanbul verlieren

 Erdogan könnte mehr als bloß Istanbul verlieren

Nachdem der trkische Wahlvorstand beschlossen hat, die Ergebnisse der Kommunalwahlen in Istanbul fr nichtig zu erklren, beschreitet die Trkei nun Neuland.

[weiterlesen >>]

Der lukrative Drogenhandel der iranischen Revolutionsgarden

 Der lukrative Drogenhandel der iranischen Revolutionsgarden

Die Wirtschaftskrisen und die gegenwrtigen sozialen Verwerfungen im Iran sind das Produkt einer 40-jhrigen Korruptions- und Autokratiepolitik der Herrscher der Islamischen Republik Iran.

[weiterlesen >>]

Was der Islamismus und der Faschismus gemeinsam haben

 Was der Islamismus und der Faschismus gemeinsam haben

Im Rahmen der Recherchen fr ihren Film `Auserwhlt und ausgegrenzt: Der Hass auf Juden in Europa, haben die Filmemacher Joachim Schroeder und Sophie Hafner auch ein Interview mit dem deutsch-gyptischen Politikwissenschaftler und Publizist Hamed Abdel-Samad gefhrt. Das Gesprch fand keinen Eingang in den Film und wurde bislang nicht verffentlicht.

[weiterlesen >>]

Kanada: Konservative wollen Jerusalem als Haupstadt Israels anerkennen

 Kanada: Konservative wollen Jerusalem als Haupstadt Israels anerkennen

Der Vorsitzende des Konservativen Andrew Scheer sagte, dass er Kanadas Botschaft in Israel von Tel Aviv nach Jerusalem verlegen wird, sollte er Premierminister werden.

[weiterlesen >>]