x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Wegen unislamischen Verhaltens: Polizei schließt 547 Lokale in Teheran

Wegen unislamischen Verhaltens: Polizei schließt 547 Lokale in Teheran


Die iranische Polizei hat in Teheran 547 Restaurants und Cafés geschlossen, weil sie die `islamischen Grundsätze´ missachtet haben, sagte der Polizeichef der Hauptstadt am Samstag.

‚Die Besitzer von Restaurants und Cafés, in denen die islamischen Grundsätze nicht eingehalten werden, wurden damit konfrontiert. Während dieser Operation wurden 547 Unternehmen geschlossen und 11 Straftäter verhaftet’, schrieb Hossein Rahimi auf der Website der Polizei. Die Nachrichtenagentur Fars teilte mit, dass die Operation in den letzten 10 Tagen durchgeführt wurde. Zu den Verstößen zählten ‚unkonventionelle Werbung im Cyberspace, illegale Musik und Ausschweifungen‘, wie Fars berichtete. ‚Die Einhaltung der islamischen Grundsätze ist … eine der Hauptaufgaben und liegt in der Verantwortlichkeiten der Polizei,‘ sagte der Polizeichef.

Ein weiteres Ereignis fand am Samstag statt, bei dem der Leiter des Teheraner Beratungsgerichts, das sich mit ‚kulturellen Verbrechen und sozialer und moralischer Korruption‘ befasst, die Teheraner dazu aufforderte, Fälle von ‚unmoralischem Verhalten‘ per SMS unter einer bestimmten Telefonnummer zu melden. ‚Die Leute würden gerne diejenigen melden, die gegen die Normen verstoßen, aber sie wissen nicht wie … Wir haben beschlossen, den Umgang mit Fällen von öffentlichen unmoralischen Handlungen zu beschleunigen’, sagte Mohammad Mehdi Hajmohammadi gegenüber Mizan Online. Bürger können Fälle von Personen melden, die ihren ‚Hijab in Autos‘ abnehmen, ‚gemischte Tanzpartys veranstalten‘, oder ‚unmoralische Inhalte auf Instagram posten‘, sagte er. Nach der islamischen Kleiderordnung des Iran – wo es auch verboten ist, Alkohol zu trinken – dürfen Frauen nur ihr Gesicht, ihre Hände und Füße in der Öffentlichkeit zeigen und sollen bescheidene Farben tragen.

 

France24 - Übersetzt von MENA Watch


Autor: MENA Watch
Bild Quelle:


Dienstag, 18 Juni 2019






Die 547 Frauen Café Club Lokale ist geschlossen wegen nur die haben Atombomben Raketen und Ahmadinedschad Chomeini Sohn mit This original garment is designed for nightclubbing. und halbnackten Fotos nicht gehängt im Lokale jetzt müssen alle Lockalen schließen und zum Flaschen Sammler gemacht... Mohammed-Amin




Die Angriffe auf Saudi-Arabien sind eine neue Art der Bedrohung

 Die Angriffe auf Saudi-Arabien sind eine neue Art der Bedrohung

Die Entfernung vom Jemen [zu den saudischen Ölanlagen in] Abqaiq beträgt ungefähr 1.200 bis 1.600 Kilometer, je nachdem, von wo die Drohne gestartet wurde.

[weiterlesen >>]

Houthis drohen Israel mit Raketenangriffen

Houthis drohen Israel mit Raketenangriffen

Während die Houthis gerade weltweit in den Medien präsent sind, weil die iranischen Stellvertreter im Jemen die Verantwortung für die. Angriffe auf die saudi-arabischen Ölanlagen übernommen hat, veröffentlichten sie bereits Ende August ein Video, in dem sie Israel mit Raketenangriffen drohen.

[weiterlesen >>]

Ölversorgung: Momentan reichen die Reserven

 Ölversorgung: Momentan reichen die Reserven

Der Drohnenangriff auf eine der wichtigsten Ölanlagen Saudi-Arabiens könnte einen Teil der saudischen Erdölexporte für Tage oder sogar Wochen lahmlegen und die Energiepreise deutlich in die Höhe treiben.

[weiterlesen >>]

Hisbollah Führer kündigt neue Schläge gegen Israel an

 Hisbollah Führer kündigt neue Schläge gegen Israel an

Hisbollah-Führer Hassan Nasrallah sagte am Dienstag, dass die israelischen Streitkräfte Schwäche gezeigt hätten während eines Vorfalls Anfang diesen Monats, bei dem eine inszenierte Evakuierung von ‚verwundeten Soldaten’ aus einem Mannschaftstransportwagen durchgeführt wurde, der von seiner Gruppe mit Panzerabwehrraketen beschossen worden war.

[weiterlesen >>]

Iranische Polizei verkündet neuen Plan zur Durchsetzung der Hijabpflicht

 Iranische Polizei verkündet neuen Plan zur Durchsetzung der Hijabpflicht

Nachdem es die Polizei der Islamischen Republik nicht geschafft hat, die wachsende öffentliche Opposition gegen die Verschleierungspflicht durch Festnahmen und harte Haftstrafen einzudämmen, [hat] sie sich daran [gemacht], einen neuen Plan umzusetzen.

[weiterlesen >>]

Schreckensherrschaft der IS-Frauen in syrischem Flüchtlingslager

 Schreckensherrschaft der IS-Frauen in syrischem Flüchtlingslager

Ein halbes Jahr nach der territorialen Niederlage von ISIS wird das Zeltlager al-Hol zu einer Brutstätte der Radikalisierung.

[weiterlesen >>]