Tausende Hilferufe aus Iran: `Hört auf, unsere Mörder zu stützen!´ [Video]

Tausende Hilferufe aus Iran:

`Hört auf, unsere Mörder zu stützen!´ [Video]


Nachdem der AfD-Obmann im Auswärtigen Ausschuss Petr Bystron am Do. 16.1. eine Rede im Bundestag hielt und zur Solidarität mit den iranischen Demonstranten aufrief, erreichten ihn nun hunderte Dankesschreiben und Hilferufe aus dem Iran.

`Hört auf, unsere Mörder zu stützen!´ [Video]

Bystron hatte auf Twitter Iraner gefragt, was sie gerne dem Deutschen Bundestag und der Bundesregierung sagen würden. In seiner umstrittenen Rede, in der er u.a. den berühmten „Arschloch“ Ausspruch des ehemaligen Grünen Außenministers Joschka Fischer zitierte, las Bystron vier Tweets von 1400 vor, die er erhalten hatte, u.a. vom Kohlekumpel Zereshk1357:

ᴘᴇᴛʀ ʙʏsᴛʀᴏɴ @PetrBystronAfD

 · 15. Jan. 2020

The German govt must stop supporting the terrorists, and stand with the people of Iran. The people of Iran will not forget who supported them in these hard times – and who supported the tyrants. #iranprotests @RichardGrenell @nilabehzadi @realDonaldTrump https://bit.ly/2QW976K 

 

Germany's AfD Foreign Policy Speaker Petr Bystron Lashes Out at Angela Merkel for Putting the...

President Trump tweeted out his support for the Iranian protesters this weekend. It was the most liked tweet in Farsi — EVER! President Trump followed up with this tweet. To the leaders of Iran – DO...

thegatewaypundit.com

زرشک الموُمنین @zereshk1357

Hi
Ich bin Bergarbeiter im Iran.
Ich bekomme 170$ im Monat.
Ich fordere Sie auf, dieses Regime nicht zu unterstützen.
Wir sind müde
Unser Leben war vorbei und wir haben die Freude an der Freiheit nicht gespürt
Wir Iraner allein können dieses Regime nicht ändern.
Bitte hilf uns

9

13:29 - 15. Jan. 2020

Twitter Ads Info und Datenschutz

Weitere Tweets von زرشک الموُمنین ansehen

Bystron ließ die Rede in Deutsch, Englisch und Persisch untertiteln und teilte sie  auf Twitter. Innerhalb weniger Stunden erhielt er 1500 Kommentare aus dem Iran und der exil-iranischen Gemeinde, u.a. vom Bergarbeiter Zereshk1357:

ᴘᴇᴛʀ ʙʏsᴛʀᴏɴ @PetrBystronAfD

 · 17h

Dear Iranian Friends: As promised, I read 4 of 1400 tweets you sent me in German parliament. Your voices were heard!
I told all German parties to support YOU - not the Mullahs! See the original speech here (in Farsi)!@realDonaldTrump #IranProtests2020 https://youtu.be/JFf_LTdXoP4

زرشک الموُمنین @zereshk1357

Du wurdest meine Stimme im Deutschen Bundestag.
Kann ich nur sagen

Vielen Dank, Herr Bystron

You became my voice in the German parliament.
I just can say

Thank you, Mr. Bystron

Viele Leser dankten für den Einsatz und prangerten den Einsatz der Bundesregierung für die Mörder-Mullahs an, die im November 1500 Demonstranten erschießen ließen, etwa 4000 verletzen und 7000 einsperren und foltern:

ᴘᴇᴛʀ ʙʏsᴛʀᴏɴ @PetrBystronAfD

 · 17h

Dear Iranian Friends: As promised, I read 4 of 1400 tweets you sent me in German parliament. Your voices were heard!
I told all German parties to support YOU - not the Mullahs! See the original speech here (in Farsi)!@realDonaldTrump #IranProtests2020 https://youtu.be/JFf_LTdXoP4

BaHaRaN @ForSyteSaga2013

Thank you sir! Pls continue exposing those in bed with mullahs. What they do is ultimate treason against Germany and Iran.

Zarda Ghanari schrieb: „Wir danken ihnen für Ihre Unterstützung. Wir wünschen, der deutsche Botschafter würde uns auch unterstützen.“

„Ich kann es nicht fassen, endlich sagt in Deutschland jemand die Wahrheit! Wir haben 1500 Opfer zu beklagen und die Welt stellt sich taub und blind, es ist nicht zu fassen!“ schrieb Neeleemoon:

کامران ایازی @kamranayazi69

 · 15h

Antwort an @PetrBystronAfD @realDonaldTrump

Thank you so much for standing on the right side of the history.

Neeleemoon @Red17Penguin

I can't believe it,is it real?!! Is it a joke??? Really a man telling about what's right??? We paid at least 1500 lives in this way and all of the world was blind and deaf about us ,i can't believe it I can't believe it

9

19:48 - 19. Jan. 2020

„Wir wollen nicht dass sie die Mullahs bombardieren oder bekämpfen. Wir wollen nur dass sie keine Deals mit den Mullahs machen. Ist das zuviel verlangt?“ schrieb „Pope Pius Xiii“:

ᴘᴇᴛʀ ʙʏsᴛʀᴏɴ @PetrBystronAfD

 · 17h

Dear Iranian Friends: As promised, I read 4 of 1400 tweets you sent me in German parliament. Your voices were heard!
I told all German parties to support YOU - not the Mullahs! See the original speech here (in Farsi)!@realDonaldTrump #IranProtests2020 https://youtu.be/JFf_LTdXoP4

پاپ پایوس سیزدهم® @_PopePiusXiii_

We don't want you to bomb mullahs, don't want you to fight mullahs. Just don't trade with them, don'tbe their propaganda and don't let them normalise their crimes. Is that too much to ask?

20:33 - 19 Jan. 2020

Viel Kritik richtete sich gegen Bundestagvizepräsidentin Claudia Roth, die gerne in den Iran reist und sich mit den Terrorpaten trifft, und den Grünen-Abgeordneten Omid Nouripour, ein Deutsch-Iraner, der enge Kontakte zum Mörder-Regime unterhält und Bystrons Rede ständig unterbrochen hatte:

Yasmin @Yasmin4freedom

Vielen Dank Herr Bystron Sie haben völlig recht mit den Ihren Kritik an Frau Roth und Herrn Steinmeyer und natürlich Herr Omidpur! Die sollen sich alle was schämen

40

20:09 - 19. Jan. 2020

ᴘᴇᴛʀ ʙʏsᴛʀᴏɴ @PetrBystronAfD

 · 17h

Dear Iranian Friends: As promised, I read 4 of 1400 tweets you sent me in German parliament. Your voices were heard!
I told all German parties to support YOU - not the Mullahs! See the original speech here (in Farsi)!@realDonaldTrump #IranProtests2020 https://youtu.be/JFf_LTdXoP4

Darius Schahbaz @darius_schahbaz

Was für Schweine im Publikum. Eine Schande für die Bundesrepublik.
Vielen Dank Herr Bystron !

ولتر @Padeshahi2020

Vielen vielen Dank für alles.
Sie waren wie ein Held.
Omid Nouripour kann nach Iran umziehen, wenn er so viel Mullahs Regierung liebe.

20

23:44 - 19. Jan. 2020

Foto: Die Exil-Iranerin Nila Behzadi war auf Einladung des Bundestagsabgeordneten und Obmann im Auswärtigen Ausschuss des Bundestages, Petr Byström, zu Gast 8im Bundestag


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Collin McMahon


Montag, 20 Januar 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 29% erhalten.

29%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal