Twitter entfernt Khamenei-Impfstoff-Tweet wegen

Twitter entfernt Khamenei-Impfstoff-Tweet wegen


Der Iran hat mehr als 1,2 Millionen Coronavirus-Fälle und mehr als 56.000 Todesfälle gemeldet

Twitter entfernt Khamenei-Impfstoff-Tweet wegen

Twitter hat einen Tweet des obersten iranischen Führers Ayatollah Ali Khamenei entfernt, der darauf hinweist, dass in den USA und Großbritannien hergestellte Coronavirus-Impfstoffe "nicht vertrauenswürdig" sind. Der Beitrag verstoße gegen seine Regeln.

"Der Import von Impfstoffen aus den USA oder Großbritannien ist verboten. Sie sind absolut nicht vertrauenswürdig. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass sie andere Nationen kontaminieren wollen", heißt es in einem Tweet, der am Freitag auf Khameneis englischsprachigem Twitter-Account veröffentlicht wurde.

"Angesichts unserer Erfahrung mit Frankreichs HIV-infizierten Blutvorräten sind französische Impfstoffe auch nicht vertrauenswürdig", fügte der iranische Staatschef in dem Tweet mit dem Hashtag #CoronaVaccine hinzu.

Twitter entfernte den Tweet später und ersetzte ihn durch eine Nachricht, die besagte, dass er "nicht mehr verfügbar ist, weil er gegen die Twitter-Regeln verstößt ".

Das US-amerikanische Social-Media-Unternehmen kündigte im Dezember eine Richtlinie an, um gegen potenziell "falsche oder irreführende Informationen" über COVID-19-Impfungen vorzugehen.

Die Islamische Republik hat mehr als 1,2 Millionen Fälle des neuartigen Coronavirus gemeldet, die über 56.000 Todesfälle verursacht haben.

Das Verbot von Khamenei betrifft Impfstoffe des Pharmagiganten Pfizer aus den USA und seines deutschen Partners BioNTech, der amerikanischen Firma Moderna und des Impfstoffs des multinationalen Unternehmens AstraZeneca und der britischen Universität Oxford.

Twitter hatte im Dezember gesagt, dass "Impfstoff-Fehlinformationen eine bedeutende und wachsende Herausforderung für die öffentliche Gesundheit darstellen - und wir alle eine Rolle spielen müssen".

Khameneis Tweets werden von seinem Büro verwaltet und enthalten normalerweise Aussagen, die er während Predigten gemacht hat, die später von iranischen Medien veröffentlicht werden.

Das englischsprachige Konto @khamenei_ir hat mehr als 873.000 Anhänger, einschließlich der überprüften Konten von iranischen Spitzenbeamten wie Rouhani und Außenminister Mohammed Javad Zarif.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Von Kremlin.ru, CC-BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=5337136


Samstag, 09 Januar 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 25% erhalten.

25%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de



  Alle Felder müssen ausgefüllt werden
Name:
E-Mail:
Text:
Sicherheitsabfrage 1+ 2=
Ich versichere, nichts rechtlich und/oder moralisch Verwerfliches geäußert zu haben! Ich bin mir bewusst, das meine IP Adresse gespeichert wird!