Iran enthüllt unterirdische „Raketenstadt“ der Revolutionsgarden

Iran enthüllt unterirdische „Raketenstadt“ der Revolutionsgarden


Der Oberbefehlshaber des Revolutionsgarden präsentierte dabei verschiedene Anti-Schiff-Raketen, Drohnen, Seeminen und Geräte zur elektronischen Kriegsführung.

Iran enthüllt unterirdische „Raketenstadt“ der Revolutionsgarden

Von Jewish NewsSyndicate

Der Iran hat am Montag eine „Raketenstadt“ der Marine des Korps der Islamischen Revolutionsgarden (IRGC) enthüllt und die verschiedenen Waffen vorgestellt, die im Arsenal der Marine zu Verfügung stehen.

In einer Zeremonie, die vom iranischen Kanal 1 ausgestrahlt wurde, sagte der Oberbefehlshaber des IRGC, Generalmajor Hossein Salami, dass die Revolutionsgarden über Drohnen, landgestützte Anti-Schiffs-Raketen, Seeminen, verschiedene Geräte für die elektronischer Kriegsführung und breitgestreute nachrichtendienstlichen Fähigkeiten verfüge, sowie über Waffen, die nicht offengelegt werden können.

Der Befehlshaber der IRGC-Marine, General Alireza Tangsiri, sagte, dass die IRGC ihre von Land gestarteten Anti-Schiff-Raketen nicht mehr an den Strand transportieren nüsse, da sie von aus dem Landesinneren und auch während der Bewegung der fahrenden Abschussrampen gestartet we rden können. Er fügte hinzu, dass die Raketen nach dem Start das Ziel ändern können.

 

Übersetzt von Alexander Gruber für MENA Watch


Autor: MENA Watch
Bild Quelle: Screenshot


Sonntag, 21 März 2021

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2021 fallen kosten von 10.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 32% erhalten.

32%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de