Iran bildet Terroristen an Drohnen aus

Iran bildet Terroristen an Drohnen aus


Laut Israels Verteidigungsminister Benny Gantz nutzt der Iran seinen Luftwaffenstützpunkt Kashan für die Ausbildung und arbeitet auch an Technologietransfer zur Drohnenproduktion.

Iran bildet Terroristen an Drohnen aus

Iran bildet nach Angaben des israelischen Verteidigungsministers Benny Gantz ausländische Milizen im Umgang mit Drohnen aus. Der Luftwaffenstützpunkt Kashan nördlich von Isfahan werde dazu genutzt, „Terroristen aus dem JemenIrakSyrien und Libanon im Fliegen von unbemannten Luftfahrzeugen aus iranischer Produktion“ auszubilden, sagte Gantz am Sonntag.

Iran versuche zudem „Know-how zu transferieren, das die Herstellung von unbemannten Luftfahrzeugen im Gazastreifen“ an Israels Südgrenze ermögliche, sagte Gantz auf einer Konferenz an der Reichman-Universität bei Tel Aviv. Sein Büro legte Satellitenbilder vor, die Drohnen auf den Start- und Landebahnen in Kashan zeigen sollen. Iran äußerte sich zu den Vorwürfen zunächst nicht.

Weiterlesen im Spiegel: „Israels Verteidigungsminister wirft Iran Ausbildung von Terroristen an Drohnen vor


Autor: Mena-Watch
Bild Quelle: Screenshot twitter


Samstag, 18 September 2021

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage