Iran fordert die Freigabe von Finanzanlagen als Geste des guten Willens der USA

Iran fordert die Freigabe von Finanzanlagen als Geste des guten Willens der USA


Der iranische Außenminister sagte am Samstag, er habe die Wiederaufnahme der Gespräche über das Atomabkommen davon abhängig gemacht, dass die Vereinigten Staaten zunächst 10 Milliarden US-Dollar an eingefrorenen iranischen Vermögenswerten freigeben, "als Geste des guten Willens".

Iran fordert die Freigabe von Finanzanlagen als Geste des guten Willens der USA

Teheran informierte Washington im vergangenen Monat über den Zustand, als die USA versuchten, sich auf der Generalversammlung der Vereinten Nationen indirekt wieder mit dem Iran zu verbinden, sagte Außenminister Hossein Amirabdollahian im Staatsfernsehen.

Diese Gelder entsprechen Milliarden von Dollar an Vermögenswerten, die bei ausländischen Banken gestrandet sind, hauptsächlich aus Öl- und Gasexporten, die dem Iran aufgrund der US-Sanktionen gegen seinen Banken- und Energiesektor vorenthalten werden.

"Die Amerikaner haben versucht, uns über verschiedene Kanäle in New York zu kontaktieren, und ich sagte den Vermittlern, dass Amerika seinen guten Willen unter Beweis stellen muss, indem es mindestens 10 Milliarden Dollar freigibt, die dem Iran gehören", sagte Amirabdollahian.

Die Westmächte haben den Iran aufgefordert, die Nukleargespräche unverzüglich wieder aufzunehmen, da das Nuklearprogramm Teherans weit über die Grenzen des Wiener Abkommens von 2015 hinausgeht.

Der Iran begann nach dem Rückzug der USA aus dem Abkommen während der Amtszeit des ehemaligen Präsidenten Donald Trump zunehmend von den Grenzen des Atomabkommens abzuweichen.

In seiner Fernsehansprache bekräftigte der iranische Außenminister, dass der Iran "bald" an den Verhandlungstisch zurückkehren werde, ohne jedoch ein genaues Datum anzugeben .

 


Autor: Redaktion
Bild Quelle: By khamenei.ir - https://farsi.khamenei.ir/photo-album?id=33991, CC BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=98959373


Sonntag, 03 Oktober 2021

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Mit Generalvollmacht zum Generalverdacht
Ließ Juristin ,mdr Intendantin Karola Wille, Personal bespitzeln?

Downloadals pdf 


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage