Mehrere Raketen auf nordirakische Stadt Erbil abgefeuert

Mehrere Raketen auf nordirakische Stadt Erbil abgefeuert


Auf die Hauptstadt der autonomen Kurdenregion im Nordirak, Erbil, sind in der Nacht mehrere Raketen abgefeuert worden.

Mehrere Raketen auf nordirakische Stadt Erbil abgefeuert

Dies habe der Gouverneur Omid Choschnaw laut der iranischen Nachrichtenagentur INA bekannt gegeben. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums sei in Erbil niemand verletzt worden. Laut kurdischer Sicherheitskräfte hätten die „zwälf ballistischen Raketen“ dem US-Konsulat gegolten. Die Raketen seien östlich „der irakischen und kurdischen Grenzen abgefeuert“ worden, wie die Sicherheitskräfte hinzugefügt hätten.

Der Irak grenzt im Osten an den Iran und wird immer wieder in den Konflikt zwischen seinem Nachbarn Iran und den USA hineingezogen. In den vergangenen Jahren richteten sich dutzende Raketen- und Drohnenangriffe gegen US-Truppen und deren Interessen im Irak, die pro-iranischen Gruppierungen im Irak angelastet werden.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Symbolbild


Sonntag, 13 März 2022

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage