Oberster Führer des Iran: Der Islamische Dschihad hat bewiesen, dass er „den Feind vernichten“ kann

Oberster Führer des Iran: Der Islamische Dschihad hat bewiesen, dass er „den Feind vernichten“ kann


Der Oberste Führer des Iran, Ayatollah Ali Khamenei, lobte am Donnerstag den in Gaza ansässigen Palästinensischen Islamischen Dschihad (PIJ) für den „Beweis“, dass jeder Zweig des Widerstands „den Feind vernichten“ könne, nach der israelischen Operation „Breaking Dawn“ in der vergangenen Woche.

Oberster Führer des Iran: Der Islamische Dschihad hat bewiesen, dass er „den Feind vernichten“ kann

Khameneis Äußerungen richteten sich laut einem Bericht der halboffiziellen iranischen Nachrichtenagentur Fars an den Generalsekretär des Islamischen Dschihad, Ziyad al-Nakhalah.

Der iranische Oberste Führer „applaudierte“ die „Stärke und Widerstandsfähigkeit“ der palästinensischen Extremistengruppe, die mehr als tausend Raketen auf Israel abgefeuert hatte, nachdem mehrere ihrer Führer durch den jüdischen Staat eliminiert worden waren.

„Indem Sie den Kampf in Gaza mit dem Westjordanland und anderen Widerstandskräften mit ihrer Unterstützung für die Dschihad-Bewegung verknüpft haben, konnten Sie die Solidarität des Dschihad der palästinensischen Nation mit dem böswilligen und usurpierenden Feind demonstrieren“, sagte Khamenei.

Ziyad al-Nakhalah seinerseits bestätigte „die stationierte Präsenz palästinensischer Widerstandskämpfer, insbesondere der islamischen Dschihad-Bewegung und ihres militärischen Flügels Saraya al-Quds, in ganz Palästina und insbesondere im Gazastreifen und im Westjordanland“.

„Kein einziger Tag vergeht ohne Zusammenstöße mit dem zionistischen Regime im Westjordanland“ , fügte er hinzu, während die israelischen Sicherheitskräfte weiterhin Verhaftungsoperationen im palästinensischen Gebiet durchführen.

„Wir haben diese Zusammenstöße Wahdat al-Sahat (Einheit der Felder) genannt, um die Einheit zu unterstreichen, die in unserer Nation existiert, wenn sie dem Feind gegenübersteht“, fuhr al-Nakhalah fort.

Die im Gazastreifen regierende Hamas verzichtete darauf, sich an den dreitägigen Kämpfen gegen Israel zu beteiligen.

Al-Nakhalah begrüßte auch die Rolle der libanesischen Gruppe Hisbollah sowie die Unterstützung und Zustimmung des Iran: „Ohne Ihre anhaltende Unterstützung und die feste Haltung, die Sie eingenommen hätten, wäre es nicht möglich gewesen, diesen Sieg und die Vergangenheit zu erringen Siege.“


Autor: Redaktion
Bild Quelle: By Khamenei.ir, CC BY 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=47642347


Samstag, 13 August 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage