Spendenaktion einblenden

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 0% erhalten.

0%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

Close

Polizei tötet 55-jährige Frau bei Protestkundgebung in Kermanshah

Polizei tötet 55-jährige Frau bei Protestkundgebung in Kermanshah


Die iranischen Aufstandsbekämpfungskräfte töteten eine 55-jährige Frau namens Minou Majidi während einer Protestkundgebung, die gestern in der Nobahar-Straße in Kermanshah im Westen des Iran stattfand.

Polizei tötet 55-jährige Frau bei Protestkundgebung in Kermanshah

In einem Interview mit den staatlichen Medien bestätigte der Staatsanwalt von Kermanshah, dass bei den Protesten in der Stadt zwei Menschen getötet und 25 verletzt wurden.

Laut den vom Kurdistan Human Rights Network (KHRN) gesammelten Statistiken wurden sieben Demonstranten, die als Farjad Darvishi, Mohsen Mohammadi, Fereydoun Mahmoudi, Reza Lotfi, Zakariya Khiyal, Foad Ghadimi und Minou Majidi identifiziert wurden, während der Proteste gegen die Tötung von Militärkräften getötet von Mahsa (Zhina) Amini.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot twitter


Samstag, 24 September 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.






empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage