Auch 2023 standhaft gegen den täglichen Irrsinn – mit Ihrer Hilfe!

Als unabhängiges Magazin sind wir auch im kommenden Jahr auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!

Spenden an den haOlam.de -Trägerverein sind steuerlich abzugsfähig, da das ADC Bildungswerk ein gemeinnütziger e. V. ist.

 

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de

IRGC-Mitglieder bildeten russische Truppen in der Ukraine aus

IRGC-Mitglieder bildeten russische Truppen in der Ukraine aus


Der Bericht besagt, dass russische Streitkräfte möglicherweise Mitglieder des IRGC in die Ukraine gebracht haben, um bei der Ausbildung russischer Truppen im Einsatz iranischer Drohnen zu helfen.

IRGC-Mitglieder bildeten russische Truppen in der Ukraine aus

Mitglieder des Korps der iranischen Revolutionsgarden (IRGC) könnten in von Russland gehaltene Gebiete in der Ukraine gereist sein, um bei der Ausbildung russischer Truppen zu helfen, berichtete Fox News am Sonntag unter Berufung auf einen zuletzt veröffentlichten Bericht des Institute for the Study of War (IFSW). Woche.

Der IFSW-Bericht besagt, dass russische Streitkräfte „möglicherweise“ IRGC-nahes Personal mitgebracht haben, um die Truppen in der Verwendung der Shahed-136-Drohnen zu schulen, was ein weiteres Beispiel für die sich erwärmende Beziehung zwischen Moskau und Teheran ist.

Das IFSW stützt sich auf einen Bericht des ukrainischen Widerstandszentrums vom 12. Oktober, in dem behauptet wird, eine „nicht näher bezeichnete“ Anzahl von Ausbildern aus dem Iran sei in Dzankoi auf der Krim, im Hafen von Zalizniy und in Hladivtsi im Oblast Cherson eingetroffen.

Die britische Zeitung The Daily Mirror sagte, die Zahl könne „bis zu 50“ IRGC-Spezialisten sein, aber die IFSW teilte Fox News Digital mit, dass sie keine genaue Zahl habe.

Das Pentagon teilte Fox News Digital mit, es habe „derzeit nichts hinzuzufügen“ als Antwort auf die Berichte.

Im Juli sagte der Nationale Sicherheitsberater der USA, Jake Sullivan, den USA lägen Informationen vor, die darauf hindeuten, dass Russland nach unbemannten Luftfahrzeugen im Iran Ausschau hält.

Er wies damals darauf hin, dass die iranische Regierung sich darauf vorbereitet, Russland mehrere unbemannte Luftfahrzeuge für den Einsatz in der Ukraine zur Verfügung zu stellen und russische Streitkräfte für den Einsatz dieser unbemannten Luftfahrzeuge auszubilden.

Einen Monat später wurde berichtet, dass der Iran damit begonnen hatte, Russen für die Verwendung seiner Drohnen auszubilden, obwohl auch festgestellt wurde, dass Russland „zahlreiche Ausfälle“ und technische Störungen mit den vom Iran gekauften Drohnen erlebt .

Im vergangenen Monat meldete die Ukraine die ersten russischen Angriffe, die mit im Iran hergestellten Drohnen durchgeführt wurden und auf den Süden des Landes abzielten, einschließlich der strategischen Stadt Odessa am Schwarzen Meer.

Anfang Oktober sollen im Iran hergestellte Drohnen auch bei einem Angriff in der ukrainischen Stadt Bila Zerkwa südwestlich der Hauptstadt Kiew eingesetzt worden sein.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Montag, 17 Oktober 2022

Die Adventswochen und Weihnachten sind traditionell in Deutschland Zeiten des Spendens.

Wir möchten an die Großherzigkeit unserer Leser appellieren und darum bitten, uns mit einer Adventsgabe zu unterstützen, um die laufenden Kosten für Technik, Server usw. und weitere Kosten tragen zu  können. 

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2023 fallen kosten von 8.730€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 0% erhalten.

3%

Wir bedanken uns für Ihre Unterstützung!

Spenden via PayPal

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.
Für Fragen und Spendenquittungen: spenden@haolam.de


empfohlene Artikel
weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage