Wir bitten Sie heute 10 € zu spenden oder was auch immer Ihnen richtig erscheint

Als unabhängiges Magazin sind wir auch 2024 auf die Solidarität und Unterstützung unserer Leser angewiesen.

Wir bitten Sie um eine Spende!


Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal

************

Der Schlächter von Teheran macht seinem Namen alle Ehre: 23-Jähriger nach Protesten hingerichtet

Der Schlächter von Teheran macht seinem Namen alle Ehre: 23-Jähriger nach Protesten hingerichtet


Im Zusammenhang mit den Protesten im Iran hat das Regime einen 23 Jahre alten Mann hingerichtet.

Der Schlächter von Teheran macht seinem Namen alle Ehre: 23-Jähriger nach Protesten hingerichtet

Es ist demnach das erste Mal, dass die Todesstrafe im Zusammenhang mit den Protesten vollstreckt wurde.

Die Meldung wurde auch von iranischen Staatsmedien verbreitet. Demnach soll der Mann eine Straße blockiert und angeblich Sicherheitskräfte mit einer Machete angegriffen haben. Bereits seit dem Beginn der Protestwelle geht das Regime im Iran hart gegen Demonstranten vor.

Ausgelöst wurden die Unruhen durch den Tod der 22-jährigen Mahsa Amini im Anschluss an ihre Festnahme durch die mittlerweile offiziell aufgelöste Sittenpolizei. Zahlreiche Personen wurden in den vergangenen Monaten festgenommen. Berichten zufolge soll es auch mehrere Todesopfer geben.


Autor: Redaktion
Bild Quelle:


Donnerstag, 08 Dezember 2022

Waren diese Infos wertvoll für Sie?

Sie können uns Danke sagen. Geben Sie einen beliebigen Betrag zurück und zeigen Sie damit, wie viel Ihnen der Inhalt wert ist.




weitere Artikel von: Redaktion

Folgen Sie und auf:


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage