Neue Phantasieschilder im PA-`Staat´

Neue Phantasieschilder im PA-`Staat´


Neue Phantasieschilder im PA-`Staat´

Nachdem der UN-Generalzirkus, in dem diktatorisch geführte und totalitäre Staaten eine deutliche Mehrheit haben, der PA-Behörde, die längst überfällige Pseudowahlen immer wieder verschiebt, den "Beobachterstatus" zuerkannt hat, haben die PA-Behörden nun begonnen, offiziell wirkende Straßenschilder in Judäa und Samaria aufzustellen. Unter der fettgedruckten Überschrift „Warnung“ wird der Besucher dieser Region in Englisch, Arabisch und Hebräisch gewarnt, er befände sich auf „illegal besetztem Gebiet, dem Staat Palästina“.


Autor: haolam.de
Bild Quelle:


Dienstag, 11 Dezember 2012