Israel besorgt über nordkoreanischen Raketenstart

Israel besorgt über nordkoreanischen Raketenstart


Israel besorgt über nordkoreanischen Raketenstart

In einer Stellungnahme des Außenministeriums zum kürzlich erfolgten Start einer nordkoreanischen Rakete heißt es:
„In den vergangenen Jahrzehnten hat Nordkorea Verhaltensweisen an den Tag gelegt, die Frieden und Stabilität auf der koreanischen Halbinsel und im Nahen Osten gefährden.

In diesem Zusammenhang ist Israel zutiefst besorgt über den jüngsten Start einer Langstreckenrakete durch Nordkorea, der eine Missachtung der betreffenden Resolutionen des UN-Sicherheitsrates darstellt.

Nordkorea sollte seine internationalen Verpflichtungen einhalten und eine Politik verfolgen, die zu Frieden und Sicherheit in der Region beiträgt, anstelle sie zu unterminieren.“

 

Außenministerium des Staates Israel, 13.12.12


Autor: fischerde
Bild Quelle:


Freitag, 14 Dezember 2012

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 21% erhalten.

21%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal