x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Mit Videovorschau auf haOlam.de: Filmabend `Schwule Palästinenser fliehen nach Israel´

Mit Videovorschau auf haOlam.de:

Filmabend `Schwule Palästinenser fliehen nach Israel´




„The Invisible Men“ erzählt die von verfolgten homosexuellen Palästinensern, die vor ihren Familien geflohen sind und sich jetzt illegal in Tel Aviv aufhalten. Es sind die Lebensgeschichten von Louie, 32 Jahre alt, ein homosexueller Palästinenser, der sich seit acht Jahren in Tel Aviv versteckt, von Abdu, 24, der in Ramallah geoutet wurde, daraufhin beschuldigten ihn die palästinensischen Sicherheitskräfte der Spionage und er wurde gefoltert, von Faris, 23, der von der West Bank nach Tel Aviv vor seiner Familie entkommen konnte, die ihn töten wollte. Ihre einzige Chance zu überleben: Asyl und ihre Heimat für immer hinter sich zu lassen.

The Invisible Men
erhältlich für Kinos
Israel/Niederlande 2012
Produzenten Yariv Mozer, Sander Verdonk, Gertjan Langeland, Adam Rosner, Hila Aviram
Buch Adam Rosner, Yariv Mozer
Regie Yariv Mozer
Kamera Shahar Reznik
Schnitt Yasmine Novak
Mischung Hugo Dijkstal
Associate Producers Roshanak Behesht Nedjad, Carine Ruszniewski
Musik Wouter van Bemmel
Mitwirkende Louie, Abdu, Faris
Laufzeit 70 min.
Farbe Farbe
Medium DVD Code 0 PAL
Fassung Originalversion (arabisch, englisch, hebräisch) mit deutschen Untertiteln
FSK-Freigabe ab 12

Demnächst im Kino
Köln: Filmpalette, Lübecker Straße 15 09.01.2013
München: Filmmuseum, St.-Jakobs-Platz 1

 

  

 

 

Lesen Sie hierzu auch:

 

haOlam.de - Interaktiv und zum mitgestalten

haOlam.de - die `Gefällt mir´-Seite bei Facebook - immer ich Echtzeit informiert werden, wenn neue Artikel und Meldungen bei haOlam.de online erscheinen

haOlam.de - Dein Magazin - die Facebook-Gruppe zum diskutieren der Artikel und zum vorschlagen von Themen und Artikeln für haOlam.de - und zum diskutieren rund um haOlam.de und die Themengebiete des Magazins.


Autor: fischerde
Bild Quelle:


Dienstag, 08 Januar 2013