Israel: Yesh Atid droht mit Koalitionsbruch

Israel: Yesh Atid droht mit Koalitionsbruch


Israel: Yesh Atid droht mit Koalitionsbruch

Die Partei des früheren Fernsehmoderators und jetzigen Finanzministers Yair Lapid, Yesh Atid, droht mit dem Ende der Koalition, wenn die Verhandlungen mit der PA scheitern sollten. Die Drohung könnte alolerdings ein Schuß nach hinten werden. Bei den Knessetwahlen vor einem Jahr war Yesh Atid mit 19 Mandaten aus dem Stand zweitstärkste Partei hinter dem konservativen Likud von Ministerpräsident Binjamin Netanyahu geworden. In den letzten Umfragen schwankt die Partei allerdings nur noch bei 11 bis 12 Mandaten, während sowohl der Likud, als auch die rechtszionistische Partei Bayit Yehudi von Wirtschaftsminister Naftali Bennett, die sich bei den Wahlen von 3 auf 12 Mandate vervierfachen konnte, deutlich zulegen würden.


Autor: fischerde
Bild Quelle:


Samstag, 18 Januar 2014

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 21% erhalten.

21%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal