Die täglichen Vorkommnisse vom 29.01.2014

Die täglichen Vorkommnisse vom 29.01.2014


Die täglichen Vorkommnisse vom 29.01.2014

Die täglichen Vorkommnise, die zeigen, wer wie friedlich ist, aber von den deutschen Medien nicht berichtet werden.

Donnerstag, 30.01.2014:

- Der Terrorist, der gestern auf einen IDF-Posten schoss, hatte vorher schon zivile Autos beschossen.
- Im Jerusalemer Stadtteil Issawiya bewarfen Mittwochabend arabische „Jugendliche“ ein Patrouille Grenzpolizisten mit Steinen. Als diese Verhaftungen deswegen vornahmen, versuchte eine der Jugendlichen einen der Polizisten mit einem Messer zu erstechen; der Polizist wurde nicht verletzt.
- Soldaten verhafteten in Judäa und Samaria insgesamt 10 wegen Terrorverdacht gesuchte Araber.
- Bei einer Batterie der Eisernen Kuppel bei Eilat rannte ein „Allahu Akbar“ brüllender Mann auf die Wachsoldaten zu; diese schossen dem Angreifer in die Beine.
- Bei Hebron durchbrach ein Araber mit seinem Auto eine Straßensperre. Er wurde verhaftet.
- Bei Beit-El in Samaria beschädigten Steine werfende Araber ein israelisches Militärfahrzeug.
- Bei Ni’lin beschädigten Steine werfende Araber ein israelisches Auto.
- Bei Netivot im Kreis Sdot Negev schlug das Raketenwarnsystem an. Die IDF schreibt, dass eine Rakete in offenem Gelände einschlug.
- An einer Kreuzung bei Tulkarm entdeckten Soldaten 3 Schusswaffen.

Die Fatah ehrt zwei Terroristen: Ein Terrorist, der 11 Menschen tötete und Dutzende verletzte, ist ein „Held“, der „erfolgreich die Sicherheitsbarrieren der Zionisten durchbrach und ihre Festungen überwinden. Ein weiterer Terrorist, der einen Menschen umbrachte und 100 verletzte, ist „die Sonne Palästinas und ihr scheinender Strahl“.

 

 

Zusammengestellt von Heplev


Autor: fischerde
Bild Quelle:


Freitag, 31 Januar 2014

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 21% erhalten.

21%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal