Knesset beschließt Gedenktag für aus arabischen Ländern vertriebenen Juden

Knesset beschließt Gedenktag für aus arabischen Ländern vertriebenen Juden


Knesset beschließt Gedenktag für aus arabischen Ländern vertriebenen Juden

Die Knesset hat in erster Lesung ein Gesetz für einen Gedenktag für die vertriebenen Juden aus arabischen Ländern beschlossen. Der nationale Gedenktag soll an das Schicksal der Juden in den arabischen Ländern erinnern, die von den dortigen Machthabern unmittelbar nach der Ausrufung des Staates Israel 1948 willkürlich vertrieben wurden. Insgesamt wurden rund 800.000 Juden vertrieben und flohen in den neugegründeten Staat Israel.


Autor: fischerde
Bild Quelle:


Dienstag, 04 Februar 2014