Wer so tut, als sei Tel Aviv die Hauptstadt Israels

Wer so tut, als sei Tel Aviv die Hauptstadt Israels


Wer so tut, als sei Tel Aviv die Hauptstadt Israels

von Prof. Daniel Pipes

So mancher, besonders bei den Mainstream-Medien, tut so, als sei nicht Jerusalem die Hauptstadt Israels, sondern Tel Aviv. (In Tel Aviv befindet sich das Verteidigungsministerium, aber sonst nicht viel der zentralen Regierung.) Dies ist neuerdings eine Parallele zur Tendenz vorzugeben, es gäbe ein Land namens Palästina. Dieser Weblog-Eintrag dokumentiert einige dieser häufiger auftauchenden Täuschungen in umgekehrt chronologischer Reihenfolge:

Agence France Press: Ein Artikel am 23. Januar mit dem Titel "Israelischer Premier drängt auf europäische ´Fairness´ in Nahost" erklärt, dass vier Staaten der Europäischen Union "einen formellen Protest gegen Tel Avivs Drang zur Ausdehnung von Siedlungen in der Westbank" einreichten. (26. Januar 2014)

Die New York Times: Eine Schlagzeile auf der Titelseite zu einer Story von Mark Landler und Jodi Rudoren benutzt "Tel Aviv" als Synonym für Israels Hauptstadt: "Nahost-Chaos wächst während US sich auf Israel konzentriert - Kerrys Pusch in Tel Aviv wirft Fragen zu Prioritäten auf." (2. Juli 2013)

CTV, ein kanadischer Fernsehsender: Am 8. Januar berichtet er: "Tel Aviv muss mit heftigem Regen klar kommen. Die Stürme überfluteten Straßen und brachten Chaos in de israelische Hauptstadt." (17. Januar 2013)

British Broadcasting Corporation: Ein Tweet der BBC von heute verkündete "#Gaza-Militante schießen Flugkörper auf Tel Aviv bei erstem Raketenangriff auf die israelische Hauptstadt seit dem Golfkrieg 1991 bbc.in/QJkWKi" (15. November 2012)

Weißes Haus: Jay Carney, Pressesekretär des Weißen Hauses, sagte nicht, dass Tel Aviv die Hauptstadt ist. Doch bei einem halbwegs lustigen Wortwechsel mit Reportern er sagte auch nicht, sie sei es nicht:

Reporterin: Welche Stadt betrachtet diese Administration als Hauptstadt Israels? Jerusalem oder Tel Aviv?

Carny: Äh … diese Frage hatte ich ein Weile nicht mehr. Unser Standpunkt hat sich nicht geändert. Können wir, öh…

Reporterin: Welche ist die Hauptstadt?

Carney: Sie kennen unseren Standpunkt.

Reporterin: Ich nicht.

Reporter: Nein, nein. Sie kennt ihn nicht, darum hat sie gefragt.

Carney: Sie kennt ihn.

Reporter: Ich kenne ihn nicht.

Reporter: Sie kennt ihn nicht. Sie sagte gerade, dass sie ihn nicht kennt. Ich kenne ihn nicht.

Carney: Wir haben lange, lassen Sie uns nicht …

Reporter: Tel Aviv oder Jerusalem?

Carney: Sie kennen die Antwort darauf.

Reporter: Ich kenne die Antwort nicht. Wir kennen die Antwort nicht. Würden Sie uns einfach antworten? Was erkennen Sie an? Was erkennt die Administration an?

Carney: Unser Standpunkt hat sich nicht geändert.

Reporter: Welcher Standpunkt?

Carney ignorierte ihn und ging zu einer weiteren Frage über. (26. Juli 2012)

The Guardian (Zeitung): Seine Stil-Richtlinien [die die Wortwahl der Zeitung definieren] erklären tatsächlich: "Jerusalem ist nicht die Hauptstadt Israels, Tel Aviv ist es." (25. April 2012)

 

Übersetzung: H. Eiteneier - Foto: Die Knesset, das israelische Parlament, befindet sich natürlich nicht in Tel Aviv, sondern in der Hauptstadt Israels, in Jerusalem (Foto: von ru:Участник:Russianname, originally uploaded in ruwiki as ru:Файл:Здание кнессета.jpg (Eigenes Werk (own photo)) [CC-BY-SA-2.5 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5)], via Wikimedia Commons)

 

Prof. Daniel Pipes bei haOlam.de (Auswahl): 

 

haOlam.de - Interaktiv und zum mitgestalten

haOlam.de - die `Gefällt mir´-Seite bei Facebook - immer ich Echtzeit informiert werden, wenn neue Artikel und Meldungen bei haOlam.de online erscheinen

haOlam.de - Dein Magazin - die Facebook-Gruppe zum diskutieren der Artikel und zum vorschlagen von Themen und Artikeln für haOlam.de - und zum diskutieren rund um haOlam.de und die Themengebiete des Magazins.


Autor: fischerde
Bild Quelle:


Donnerstag, 13 Februar 2014