[IsraVideo] Apartheid? Mit einem Kreuz durch Israel

[IsraVideo] Apartheid? Mit einem Kreuz durch Israel


[IsraVideo] Apartheid? Mit einem Kreuz durch Israel

Nachdem mehrere Männer mit Kippa durch Europas Städte gezogen sind, um zu zeigen, dass Juden, die ihren Glauben offen leben, nicht sicher sind, hat sich ein arabischer Christ in Israel auf eine ähnliche Tour begeben. Der junge Mann ging mit einer Kette und einem riesigen Kreuz daran, das nicht zu übersehen war, durch die Straßen Haifas. Sehen Sie selbst, was er dort erlebte. - und vergleichen Sie es mit der Propaganda neonazistischer, ultralinker und islamistischer Antisemiten - manche als Kostümhumanisten unterwegs - und sehen Sie: Israel ist im Nahen und Mittleren Osten der einzige sichere Ort für Chrsiten und Atheisten, für LGBT´s und Frauen, für Juden und Muslime.

 


Autor: joerg
Bild Quelle:


Mittwoch, 11 Mrz 2015