x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Israelreisen im neuen Jahr

Israelreisen im neuen Jahr


Auch 2016 werden wieder zahlreiche Studien- und Kennenlernreisen nach Israel angeboten.

Die Regionalgruppen der Deutsch-Israelischen Gesellschaft (DIG) organisieren Reisen zu verschiedenen Themen. „Zypern & Israel – Die Vorgeschichte der israelischen Unabhängigkeit“ heißt eine Studienreise der DIG Frankfurt mit geschichtlichem Schwerpunkt. Sie erinnert an ein Dekret der britischen Regierung, das vor 70 Jahren verabschiedet wurde und die illegale Einwanderung von Juden in das damalige Palästina unterbinden sollte, indem die Einwanderer nach Zypern überführt wurden. Die Studienreise findet vom 13. bis 20. März 2016 statt und wird sowohl nach Zypern als auch nach Israel führen. Daneben lädt die DIG Frankfurt auch zu einer kulinarischen Reise nach Israel ein: Bei der „Weinreise“ vom 28. Oktober bis 6. November stehen neben beliebten Sehenswürdigkeiten auch der Besuch von Weingütern und Weinverkostungen auf dem Programm.

Nach Israel und Jordanien führt vom 7. bis 18. März eine Reise der DIG Magdeburg. Stationen sind unter anderem Eilat, Wadi Rum, Petra, Massada und Jerusalem.

Die vielseitigen Landschaften und die multikulturelle Gesellschaft Israels stehen im Zentrum einer Reise der DIG Berlin und Potsdam, die vom 15. bis 24. Mai stattfinden wird. Auf dem Programm stehen beispielsweise Ausflüge nach Bethlehem, in den Negev und in die Golan-Höhen sowie Treffen mit israelischen Politikern und Journalisten.

Zum zwölften Mal bietet die DIG Bremen vom 25. März bis 2. April 2016 eine Bürgerreise nach Israel an. Besucht werden unter anderem Bremens Partnerstadt Haifa, Beit Shearim, Caesarea und Tel Aviv. Eine zweite „Ergänzungsreise“ für ehemalige Reiseteilnehmer stellt sehenswerte Orte in Israel jenseits der Hauptattraktionen vor, darunter Megiddo, das Gamla-Naturreservat und Kibbutzim in Galiläa.

Mit zwei Israelreisen für junge Christen wendet sich der Arbeitskreis „Israel Connect“ speziell an die Altersgruppe der 18- bis 35-Jährigen. Stationen sind unter anderem Tel Aviv, das Tote Meer, Jerusalem und Tiberias. Die erste Reise findet vom 16. bis 26. Mai statt, die zweite vom 30. August bis 9. September.

 

Zum Israelischen Verkehrsbüro » - Foto: Jerusalem (Foto: Go Israel)


Autor:
Bild Quelle:


Sonntag, 10 Januar 2016






In diesem Zusammenhang möchte ich haolam de. noch mal höflichst daran erinnern, an die Info, wann/wenn der Gig von den ´Eagles of death metal` in Israel anläuft. Ihr wisst das sicherlich eher als alle anderen. ☺Danke☺

@ steve: Machen wir, sobald wir was hören/sehen/lesen