Immer mit der Ruhe [Video]

Immer mit der Ruhe [Video]


m Machane Jehuda Makt von Jerusalem ist immer etwas los.

Immer mit der Ruhe [Video]

Besonders, wenn sich das Wochenende nähert, ist der Markt voll mit Menschen, die ihre Einkäufe für den nächsten Shabbat erledigen. Auch die Straßenmusiker sind ein unzertrennlicher Teil des Marktes. Wer in den letzten Tagen über den Markt gegangen ist, hat vielleicht auch die beiden Musiker getroffen, die uns das heutige Video zeigt. Gleichzeitig haben sie auch eine Botschaft an und: „Geht alles etwas langsamer an!“ Wir sollen die Schönheit dieser Welt erkennen und nicht erst im Alter von 70 Jahren erkennen, dass wir völlig umsonst ein ganzes Leben lang hinter etwas her gerannt sind. „Atmet die Luft ein und denkt daran, das wir leben.“ Also, verpassen Sie es nicht, sich bei ihren nächsten Besuch in Jerusalem auf dem Machane Jehuda Markt zu entspannen und das Leben zu genießen.

 

 

israel heute - Foto: By Maor X [CC BY-SA 4.0  (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)], from Wikimedia Commons


Autor:
Bild Quelle:


Montag, 27 August 2018

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Antisemitismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Graubereich mdr

Download

als pdf     als epub


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage