Yasnaya Polyana Buchpreis für Amos Oz

Yasnaya Polyana Buchpreis für Amos Oz


Der Autor Amos Oz wird für seinen im Original 2014 erschienen Roman Ha-Bsora al pi Yehuda (dt. Judas, 2015) und dessen russische Übersetzung mit dem Yasnaya Polyana Buchpreis für ausländischeLiteratur​ ausgezeichnet.

Yasnaya Polyana Buchpreis für Amos Oz

Der vom Tolstoi-Museum vergebene Preis, der erst zum fünften Mal überhaupt vergeben wird, würdigt das wichtigste ausländische Buch des Jahres und seine Übersetzung ins Russische. Im vergangenen Jahr ging der Preis an Mario Vargas Llosa, im Jahr zuvor erhielt ihn Orhan Pamuk.

Oz wird den Preis am 24. Oktober im Bolschoi Theater persönlich entgegennehmen.

Staatspräsident Reuven Rivlin erklärte auf seiner Facebook-Seite zur Verleihung des Preises an Amos Oz:

„Der Preis, der an Lev Nikolayevitch Tolstoi erinnert, ist einer der wichtigsten Literaturpreise in Russland, und obwohl Amos an Preise gewöhnt ist, war er über diesen besonders aufgeregt. Zu Recht.

Der Polyana-Preis beweist einmal mehr, dass das Wichtigste an guter Literatur ist, wie tief sie uns zu berühren weiß, ohne Ansehen von Religion, Rasse, Geschlecht, Herkunftsland oder der Ursprungssprache, in der das Buch geschrieben wurde oder der, in der es jetzt gelesen wird.

Glückwünsche an den lieben Amos, den genauen und mutigen Seelenzeichner.“

 

Museum-estate of Leo Tolstoy "Yasnaya Polyana"/Präsidialam Foto: Oz und Staatspräsident Rivlin copyright: Government Press Office


Autor: Botschaft Israel
Bild Quelle: GPO


Dienstag, 23 Oktober 2018

Wir bieten Nachrichten zu Themen aus aller Welt an – vollständig unabhängig von politischen Parteien, Institutionen und Interessengruppen. Nur so können wir Ihnen eine freie und unbeeinflusste Berichterstattung nach hohen journalistischen Standards garantieren. Unsere Unabhängigkeit bedeutet allerdings auch, dass wir nicht durch staatliche Mittel finanziert werden: Wir sind daher auf die private Unterstützung unserer Leser angewiesen. Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, lassen Sie uns eine Spende über PayPal zukommen! 

Sie können wahlweise ein Förderabo abschließen oder den Spendenbetrag frei selbst bestimmen:

Betrag Unterstützung via Paypal
haOlam.de mit beliebigem Betrag unterstützen
 
Kleines Förderabo abschließen für 5 Euro monatlich
 
Normales Förderabo abschließen für 15 Euro monatlich
 
Jährliches Förderabo abschließen für 70 Euro im Jahr

empfohlene Artikel

Folgen Sie und auf:

Talk auf dem Klappstuhl als Podcast:

haOlam werbefrei
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Nie vergessen, was unvergessen bleibt - Offenes Buch
Antisemitismus im öffentlich-rechtlichen Fernsehen: Graubereich mdr

Download

als pdf     als epub


meistgelesene Artikel der letzten 7 Tage