Oman fordert die Anerkennung Israels [Video]

Oman fordert die Anerkennung Israels [Video]


Oman hat die Länder des Nahen Ostens öffentlich aufgefordert, Israel anzuerkennen.

Von Tovah Lazaroff, The Jerusalem Post

Zuvor hatte der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanyahu dem arabisch-muslimischen Land, das keine diplomatischen Beziehungen zu Israel unterhält, am Freitag einen historischen Besuch abgestattet.

Auf dem vom International Institute for Strategic Studies veranstalteten Sicherheitsgipfel ‚Manama Dialogue‘ in Bahrein erklärte der Außenminister Omans Yousuf bin Alawi, dass ‚Israel ein in der Region gelegener Staat ist, das ist uns allen klar. Auch der Welt ist das klar und es ist an der Zeit, dass Israel wie andere Staaten auch behandelt wird und selbst deren Pflichten übernimmt.‘ (…)

Netanyahu argumentiert schon länger, dass die arabische Welt gewillt sei, ihre wirtschaftlichen Beziehungen zu Israel auch vor einer Lösung des israelisch-palästinensischen Konflikts zu normalisieren. (…)

Am Donnerstag hatte Netanyahu bei der Eröffnung des Israeli Innovation Center am Peres Center for Peace and Innovation in Tel Aviv angedeutet, dass sich neue Beziehungen in die arabische Welt anbahnten.

‚Wir sind immer davon ausgegangen, dass die Lösung des Palästinenserproblems den Weg auch zu einem umfassenderen Frieden mit der arabischen Welt ebnen würde. Das ist sicherlich wahr, sollte dies möglich sein. Es könnte aber auch wahr sein, vielleicht umso mehr, dass eine Normalisierung der Beziehungen zur arabischen Welt auch den Weg zu einer Versöhnung und Friedensvereinbarung mit den Palästinensern ebnen könnte‘, so Netanyahu.

 

Foto: Binjamin Netanyahu bei seinem Besuch beim Sultan des Oman (Foto: GPO)


Autor: MENA Watch
Bild Quelle: GPO


Montag, 29 Oktober 2018






Ja wohl ich habe schon lange vor 25 jahre hier dieser Idee Gehabe




Wie sich Islamisten in Österreich tarnen

 Wie sich Islamisten in Österreich tarnen

Imagepolitur: Die österreichische Vertretung der Islamischen Gemeinschaft Milli Görüş wehrt sich dagegen, mit Milli Görüş in Verbindung gebracht zu werden.

[weiterlesen >>]

Iran verbietet schlecht verschleierten Frauen Flugreisen

 Iran verbietet schlecht verschleierten Frauen Flugreisen

Unsachgemäß verschleierte Frauen dürfen nicht mit dem Flugzeug reisen, wie von Hassan Mehri, dem Kommandeur der Flughafenpolizei, angekündigt wurde, der zugleich erklärte, dass damit diesbezügliche Anweisungen umgesetzt werden:

[weiterlesen >>]

Netanjahu vergleicht Atomdeal-Bruch mit NS-Besetzung des Rheinlands

 Netanjahu vergleicht Atomdeal-Bruch mit NS-Besetzung des Rheinlands

Ministerpräsident Benjamin Netanjahu verglich am Sonntag die `gefährliche´ Missachtung des Nuklearabkommens durch den Iran, mit der Besetzung des Rheinlandes durch die Nazis im Jahr 1936.

[weiterlesen >>]

Israelische Armee entdeckt weiteren Terrortunnel der Hamas

 Israelische Armee entdeckt weiteren Terrortunnel der Hamas

Ein weiterer grenzüberschreitender Tunnel, der in israelisches Gebiet hineingegraben wurde, wurde – während des Baus der unterirdischen Barriere zu Gaza - im südlichen Teil des Gazastreifens entdeckt, wie die IDF am Montagabend mitteilte.

[weiterlesen >>]

Drohne aus Gaza von IDF abgeschossen

 Drohne aus Gaza von IDF abgeschossen

Wie das Nachrichtenportal Ynet berichtet, hat das israelische Militär im Süden des Landes eine Drohne abgeschossen, die aus Gaza in das israelische Hoheitsgebiet eingedrungen war.

[weiterlesen >>]

Streit um Drogengelder: Gefechte zwischen Hisbollah und Assad-Soldaten

 Streit um Drogengelder: Gefechte zwischen Hisbollah und Assad-Soldaten

Eine Reihe von Angehörigen der libanesischen Miliz Hisbollah wurde getötet und andere verletzt, als es zu gewaltsamen Zusammenstößen mit der Landesverteidigungsmiliz des Assad-Regimes im westlichen Qalamoun-Distrikt kam, das sich in der ländlichen Gegend westlich von Damaskus befindet.

[weiterlesen >>]