x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Waffenarsenal der Hisbollah: Verhältnis reinbringe ...

Waffenarsenal der Hisbollah:

Verhältnis reinbringe ...


Barry Shaw beschreibt, was das Waffenarsenal der Hisbollah, von der Welt ignoriert, aufgebaut durch den Terrorstaat Iran, bedeutet:

Nur um das Verhältnis mal klarzumachen: Die Hisbollah besitzt mehr Feuerkraft als 95% der konventionellen Armeen der Welt und mehr Raketen und Flugkörper als alle europäischen NATO-Mitglieder zusammen!

Schätzungen besagten, dass die Raketen und Flugkörper der Hamas zwischen 120.000 und 140.000 zählen, während es 2006, beim letzten großen Militärschlag der Hisbollah gegen Israel, etwa 10.000 waren.

Israel wird als Nationalstaat stark herausgefordert, weil es das Hauptziel dieser Feuerkraft einer Hybrid-Terrororganisation ist, die zum Teil einen Nachbarstaat unter Kontrolle hat und sich hinter der libanesischen Bevölkerung verschanzt, aus der sie sich Unterstützung holt.

Diese verheerende militärische Hochrüstung ist unter Missachtung der Resolution 1701 des UNO-Sicherheitsrats erfolgt; und die Vereinten Nationen haben die sich entwickelnde Bedrohung unverhohlen ignoriert.

Israel hat gewarnt, sollte die Hisbollah eine groß angelegte Offensive gegen den jüdischen Staat beginnen, dann wird es keine Alternative haben als diese massive existenzielle Bedrohung zu eliminieren, indem es die weit ausgebreitete militärische Macht des islamischen Terrorregimes unter Beschuss nimmt und das wird, notwendigerweise die wichtige libanesische Infrastruktur einschließlich Häfen, Flugfeldern, Straßen, Brücken, Basen, Lagereinrichtungen, Kommando- und Kontroll-Stellen beinhalten, die sich vorwiegend in zivilen Gegenden befinden.

 

Übersetzt von Heplev - Foto: Hisbollah-Terroristen zeigen bei ihrer "Vereidigung" den Nazigruß


Autor: Heplev
Bild Quelle: Archiv


Mittwoch, 14 November 2018






Also 2,8 Milliarden Dollar kostet 240.000 Raketen abzufangen. :-) Fast ein Schnäppchen. Ganz ehrlich. Zudem treffen ja die meisten nicht bzw. müssen nicht abgefangen werden. Schätze mal so ne knappe Milliarde wird da übrig bleiben. Das ganze hat nur 1 Denkfehler: Es können gar nicht alle abgefangen werden! 1. Israel hat keine 120.000 Iron-Dome Raketen auf Lager. 2. Nicht mal 1/3 davon. 3. Wenn die ersten 200 Stück in der Luft sind, ist Iron-Dome komplett überlastet... sodass die restlichen 119800 Rakten unbehellig gen Israel fliegen!

@1Ismael..dont worry, be happy!

Unser Ismael hat mit seinen Überlegungen und Berechungen schlaflose Nächte. Sollte sich doch als Berater bei der Hisbola bewerben. Ich glaube nicht, daß die Israelis an seinen Theorien und Berechnungen Interesse haben!