Stryker kauft OrthoSpace für 220 Mio. US-Dollar

Stryker kauft OrthoSpace für 220 Mio. US-Dollar


Das britische Med-Tech-Unternehmen Stryker will das orthopädische Geräteunternehmen OrthoSpace Ltd. aus Caesarea für eine sofortige Zahlung von 110 Mio. US-Dollar und zukünftige Meilensteinzahlungen von bis zu weiteren 110 Mio. US-Dollar übernehmen.

I​nSpace, ein von OrthoSpace entwickeltes und biologisch abbaubares Ballonsystem, wird bei einem ambulanten, minimalinvasiven Eingriff implantiert. Das Gerät verbessert die Bewegungsfreiheit durch Neuausrichtung der natürlichen Biomechanik der Schulter. Der Ballon stellt einen Abstand zwischen zwei Knochen her, deren Reibung Schmerzen erzeugt. Sobald der Abstandhalter positioniert ist, gibt es keine Reibung zwischen den Knochen mehr, und die Schmerzen sind gelindert. 

OrthoSpace wurde 2009 im Technologie-Inkubator Xenia gegründet.

 

Globes


Autor: Botschaft Israel
Bild Quelle: Archiv


Sonntag, 24 März 2019