`Israelische Souveränität über Judäa und SWamaria mit US-Unterstützung´

`Israelische Souveränität über Judäa und SWamaria mit US-Unterstützung´


Ministerpräsident Binjamin Netanyahu hat seine Ankündigung zur Annektierung der Siedlungsgebiete in Judäa und Samaria konkretisiert.

In einem Interview mit dem israelischen Nachrichtensender Arutz Sheva betonte Netanyahu, daß seine Ankündigung, bedeutende Teile der Gebiete Judäas und SWamarias auch offiziell unter die Souveränität Israels zu stellen, unabhängig von den am Dienstag anstehenden Parlamentswahlen sind – und das er diesen Schritt mit der Unterstützung der US-Regierung durchführen will. In den betreffenden Siedlungsgebieten leben schätzungsweise rund 700.000 Israelis.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Archiv


Sonntag, 07 April 2019






Hat seine Partei so hohe Stimmenverluste zu erwarten, daß er auch auf der populistischen Saite klimpert?

@ sio2willi: ?? Bei der letzten Wahl hat der Likud 30 Mandate erreicht. Laut allen Umfragen liegt der Likud aktuelle zwischen 28 und 31 Mandaten - wird also ähnlich stark abschneiden, wie vor vier Jahren.

@ 2 Wir werden es ja morgen erleben. Es ist doch wie bei uns. Zehn Jahre und länger mit immer der gleichen Führungskraft sind zuviel. Ein Wechsel ist überfällig.