x

haOlam.de benötigt Ihre Spende für den Betrieb!

  Wir bitten Sie, uns mit ihrer Spende zu unterstützen –
Spenden an das ADC Bildungswerk sind steuerlich absetzbar,
da der Verein als gemeinnützig anerkannt ist. Und: Jeder Cent fließt in die Arbeit von haOlamde

Spenden via PayPal


Radrennen in Jerusalem [Video]

Radrennen in Jerusalem [Video]


Am 3. Mai fand in Jerusalem das GFNY Jerusalem - Radrennen statt.

Die sogenannten Gran Fondo Radrennen sind nicht für Radprofis, sondern für jedermann gedacht. Es handelt sich um Langstreckenrennen, die auch Steifungen beinhalten. Fondo bedeutet auf italienisch Ausdauer. Und die braucht man bei diesen Rennen. Gestartet wird gemeinsam, wie bei einem Marathon-Lauf. In den USA wurde mit den Gran Fondo Veranstaltungen im Jahr 2009 begonnen. Nun gibt es diese Radrennen für jeden in vielen Ländern. Und seit 2012 auch in Israel. Jetzt gab es das GFNY Rennen wie schon vor einem Jahr in Jerusalem. Dort hatte man die Wahl zwischen zwei Distanzen, eine 130 Kilometer lange Strecke und eine 70 Kilometer Strecke, die Medio Forno genannt wurde. Das heutige Video zeigt uns die Eindrücke eines Teilnehmers, angefangen mit einer Vorbereitungsfahrt in und um Jerusalem, unter anderem zum Jad Kennedy Monument in den Bergen von Jerusalem. Danach gibt es einen Besuch in der Altstadt von Jerusalem. Danach beginnt dann das Rennen. Am Ende gibt es nicht ein kurzes Interview mit dem Sieger dieses ganz besonderen Radrennens an einem vielleicht noch besondereren Ort. Wer jetzt Lust bekommen hat, es werden bereits Anmeldungen für das GFNY Jerusalem Rennen 2020 angenommen.

 

israel heute


Autor: israel heute
Bild Quelle: Archiv


Mittwoch, 29 Mai 2019