Israel bekommt ersten schwulen Justizminister

Israel bekommt ersten schwulen Justizminister


Mit Amir Ohana wird der erste offen Schwule Minister in der israelischen Regierung.

Der frühere Mossad-Mitarbeiter ist Abgeordneter der Knesset und wird dem rechten Flügel des konservativen Likud von Ministerpräsident Binjamin Netanyahu zugerechnet. Er lebt mit seinem Ehemann in Tel Aviv, wo sie einen gemeinsam adoptierten Sohn großziehen.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Yonatano~hewiki [CC BY-SA 4.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0)]


Mittwoch, 05 Juni 2019