Annegret Kramp-Karrenbauer in Israel

Annegret Kramp-Karrenbauer in Israel


​Im Rahmen ihrer Israel-Reise vom 30.06. bis zum 02.07.19 traf CDU-Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer Staatspräsident Reuven Rivlin und Premierminister Benjamin Netanyahu.

Besprochen wurden Themen wie der Iran und das Festhalten an der Atomvereinbarung. Bezüglich der israelisch-palästinensischen Beziehungen versicherte Kramp-Karrenbauer, dass sie an Deutschlands guten Beziehungen zu beiden Seiten festhalten wolle und sprach sich für eine Zwei-Staaten-Lösung aus.

 

Der Besuch in Israel war Kramp‐Karrenbauers erste Reise ins außereuropäische Ausland als CDU‐Vorsitzende. Zudem war es der erste Aufenthalt in Israel für sie.

 

Twitter des Staatspräsidenten/Jerusalem Post/ BILD-Zeitung - Foto: Staatspräsident Rivlin und Annegret Kramp-Karrenbauer


Autor: Botschaft Israel
Bild Quelle: GPO/ Mark Neyman


Donnerstag, 04 Juli 2019






Das ist aber nett, daß Sie da war. Von welchen guten Beziehungen wurde gesprochen? Festhalten an der Atomvereinbarung mit dem Iran. Acha, meinte Sie damit, man sollte Ihnen genug Zeit lassen, zu Herstellung und Erprobung Ihrer Kernwaffen! blah blah blah!!