Raketen aus dem Gazastreifen

Raketen aus dem Gazastreifen


Am Freitag wurden zwei Raketen aus dem Gazastreifen ins südliche Israel geschossen.

Die Sirenen ertönten in den Orten Sufa und Nir Yitzhak, nahe der Grenze zum Gazastreifen, um ca. 22 Uhr. Die Bevölkerung flüchtete in die Luftschutzbunker.

Eine zweite Rakete wurde ca. zwei Stunden später gefeuert. Die zwei Geschosse schlugen in Gebieten in Grenznähe ein. Es gab keine Verletzten oder Sachschäden.

Am Freitagnachmittag kam es zudem zu Protesten von ca. 6.000 Palästinensern an der Grenze zu Gaza, bei denen Steine und Brandsätze auf Soldaten geworfen wurden.

 

Times of Israel


Autor: Botschaft Israel
Bild Quelle:


Montag, 15 Juli 2019