Greifen Migranten griechische Polizisten mit Tränengasgranaten an?

Greifen Migranten griechische Polizisten mit Tränengasgranaten an?


An der4 EU-Außengrenze zwischen Griechenland und der Türkei eskaliert die Gewalt, nachdem Erdogan die Grenzen nach Griechenland für `geöffnet´ deklarierte.

Greifen Migranten griechische Polizisten mit Tränengasgranaten an?

Nach bislang unbestätigten Behauptungen des türkischen Innenministeriums, sollen in den letzten 48 Stunden fast 78.000 Migranten die Türkei in Richtung Griechenland verlassen haben.Internationale Organisationen sprechen davon, daß sich bislang bis zu 15.000 zumeist syrischer Migranten an den Grenzübergängen nach Griechenland versammelt. Griechenland hat an den Grenzübergängen starke Polizei- und auch Militäreinheiten aufziehen lassen, die die Grenze sichern und illegale Einreise unterbinden sollen.

Laut örtlicher Medienberichten, sollen Migranten inzwischen dazu übergegangen sein, die Griechischen Sicherheitskräfte auch mit Tränengasgranten anzugreifen. Die von Migranten auf die griechischen Sicherheitskräfte abgefeuerten Tränengasgranaten sollen aus türkischer Produktion sein.

Bestätigt ist, daß die Migranten organisiert mit Bussen in großer Zahl an die Grenze zu Griechenland gebracht werden, ob sie bei der Anfahrt zu den Grenzübergängen auch bewaffnet werden, ist - zumindest biuslang - noch nicht offiziell bestätigt.

Wie der offizielle Regierungssprecher Stelios Petsas erklärte, sei Griechenland mit einem organisierten illegalen Massenversuch der Grenzverletzung konfrontiert gewesen und habe diesem widerstanden. Nach seinen Worten seien 66 eingedrungene Migranten festgenommen worden.

Laut Berichten soll Griechenland inzwischen auch Marieneschiffe in die Ostägäis verlegt haben, da Migranten - mit Unterstützung türkischer Stellen - auch auf dem Seeweg versuchen, von der Türkei aus illegal auf den griechischen Inselns zu landen.


Autor: Redaktion
Bild Quelle: Screenshot YT


Sonntag, 01 März 2020

**********

Wir benötigen Ihre Spende
für den Betrieb von haOlam.de

für 2020 fallen kosten von 7400€ an, davon haben wir bereits von Ihnen als Spende 29% erhalten.

29%

Stärken Sie eine Stimme der Wahrheit – Unterstützen Sie die Journalistische Arbeit von haOlam.de!

**********

Spenden an den gemeinnützigen Trägerverein von haOlam.de können von der Steuer abgesetzt werden.

Wir bedanken uns bei allen Spendern für die Unterstützung!

Spenden via PayPal